Klopf auf Holz

Tischlergeselle Dominik Lehnen ist Sieger im Leistungswettbewerb

(PresseBox) (Koblenz, ) Dominik Lehnen, Tischlergeselle aus Koblenz, ist Sieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks im Bezirk der Handwerkskammer Koblenz. Die Jung-Gesellen aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz hatten die Aufgabe, einen Dreieckshocker zu bauen. Vor allem Handarbeit war hier gefragt. Bewertet wurden unter anderem: Maßhaltigkeit, Winkligkeit, die Sauberkeit der gefertigten Verbindungsteile und der Gesamteindruck. "Der Wettbewerb zeigt, wo man steht", schätzt der Sieger ein. Der 20-Jährige hat sein Handwerk in der Firma Theo Nollen in Brodenbach gelernt und arbeitet als Geselle im Betrieb. Er hat gute Karrierechancen und der Spruch "Klopf auf Holz" hat ihm bisher Glück gebracht. Jetzt wünscht er sich, auch den Wettbewerb des Deutschen Handwerks auf Landesebene in Koblenz zu gewinnen. Später möchte er den Meisterbrief erwerben und den elterlichen Betrieb, die Schreinerei Meerbothe in Koblenz, die sein Vater, Tischlermeister Wolfram Lehnen führt, übernehmen. Die Kammersieger nehmen am Landeswettbewerb am 9. Oktober in Koblenz teil. Wer dort erfolgreich ist, kann seine Innung beim Bundeswettbewerb in Bayreuth vertreten.

Informationen zum Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks bei der Handwerkskammer Koblenz, Telefon 0261/ 398-641, Telefax 0261/ 398-645, gesellenpruefung@hwkkoblenz.de, www.hwk-koblenz.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.