Handwerk ist auch Frauensache

23-jährige Tischlerin fühlt sich beim HwK-Praktikum gut aufgehoben

(PresseBox) (Koblenz, ) Dass die Tätigkeit des Tischlers eine ausschließlich männliche Angelegenheit ist, kann die Koblenzerin Jana Beckmann widerlegen. "Dieser Beruf wurde mir in die Wiege gelegt", betont sie. Nach ihrem Abitur und einer abgeschlossenen Tischlerlehre wollte sie ursprünglich Innenarchitektur studieren, allerdings hat sie sich doch für das Fach Lehramt Berufsschule entschieden. Nun absolviert sie ein Praktikum bei den Tischlerlehrlingen im Bauzentrum der Handwerkskammer Koblenz, um Erfahrungen im Umgang mit Lehrlingen zu sammeln. Mit ihren männlichen Kollegen kommt Jana gut klar und dank ihrer Erfahrung fungiert sie auch als rechte Hand des Tischlermeisters und HwK-Ausbilders. So glänzt auch eine Frau als Vorbild in einem immer noch vorwiegend von Männern ausgeübten Beruf.

Informationen zur Ausbildung bei der HwK-Ausbildungsberatung, Tel.: 0261/ 398-323, Fax: -989, E-Mail: aubira@hwkkoblenz.de, Internet: www.hwk-koblenz.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.