Fit für die Zukunft

Juniortechniker-Ferienworkshops zur praktischen Berufsorientierung

(PresseBox) (Koblenz, ) Was soll ich eigentlich nach der Schule machen? Eine Antwort auf diese Frage finden Schüler oft erst, wenn sie möglichst viele Berufe in der Praxis kennen lernen. Die Handwerkskammer Koblenz bietet vom 14. bis 16. April "Junghandwerkern" der Klassen 7 bis 10 dazu die Möglichkeit. Den Schülern soll damit eine Hilfestellung für die spätere Berufswahl gegeben werden, denn wer weiß schon genau, was sich hinter Begriffen wie beispielsweise "PC-Systemtechniker" oder "Metallbauer" eigentlich verbirgt.

Die dreitägigen praxisorientierten Ferienworkshops in unterschiedlichen Berufen unterstützen die Schüler dabei herauszufinden, was ihnen wirklich liegt und woran sie Spaß haben.

Ein Beispiel von 23 ist der Workshop PC-Systemtechnik. Die Teilnehmer zerlegen einen PC in seine Bestandteile und erfahren etwas über die Funktionen der einzelnen Komponenten. Anschließend wird der PC wieder zusammengebaut und nach einer Funktionsprüfung werden erfasste Fehler analysiert und behoben. Die Installation von Betriebssystem, Antivirenprogramm und Firewall sowie die Konfiguration aller Programme und der Hardware sind ebenfalls Bestandteil. Am Ende der Praxistage erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat und den Juniortechniker-Pass, beides gern gesehene und wertvolle Unterlagen für die spätere Bewerbungsmappe.

Einen Spitzenplatz unter den beliebtesten Kursen belegten im vergangenen Jahr der Kosmetik- und der Grafik-Designworkshop. Ebenso gern wollten viele Kinder und Jugendliche im Nahrungsmittelhandwerk schnuppern.

Also, frühe Anmeldungen sichern die Auswahl für einen Platz unter den zahlreichen Möglichkeiten!

Ein direkter Download des Anmeldeformulars ist möglich unter: www.hwk-koblenz.de/juniortechniker

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.