Backwaren par excellence

Junge Bäcker gehen bei der HwK auf Meisterkurs

(PresseBox) (Koblenz, ) Ihre gezauberten Leckereien sind zum Essen fast zu schade. Die jungen Bäcker bereiten sich zurzeit bei der Handwerkskammer Koblenz auf ihre Meisterprüfung im Bäckerhandwerk vor. Im fachpraktischen Teil der Meisterprüfung müssen sie beweisen, dass sie fachlich up to date sind. In der Prüfung geht es nicht nur darum, verschiedene Brot- und Brötchensorten mit unterschiedlicher Form und Füllung, Plunderteig, Blätterteig, Flecht-, Käse- und Teegebäck und diverse Desserts herzustellen, sondern es gilt auch, verkaufsgerecht zu präsentieren und zu dekorieren. So gehört die Gestaltung eines Schaufensters unter einem bestimmten Motto mit Plakat und Preisschildern ebenso dazu wie das Verkaufsgespräch und die fachgerechte Beratung. Gemäß dem Motto "Das Auge isst mit" zaubern die Prüflinge fantasievolle Kreationen zu selbst gewählten Themen. Kaum zu glauben, dass es sich bei den wie Bilder aussehenden Fantasiegebilden um feine Backwaren handelt. Leckerbissen par excellence.

"Die verführerischen Düfte aus der Backstube im elterlichen Betrieb haben mich immer fasziniert. Mit dem Meisterbrief in der Tasche werde ich die Familientradition fortsetzen und den Betrieb übernehmen", so Daniela Grund aus Höchstenbach/Ww., Bäckermeisterin in spe. "Frühling" heißt das Thema für ihr Schaufenster. "Es macht Spaß, darüber nachzudenken, wie die Backwaren am besten zur Wirkung kommen", sagt sie.

"Weinfest" ist das Thema von Matthias Eyerth aus Peterswald-Löffelscheid/Hunsrück. "Ich arbeite in der Bäckerei Dören an der Mosel. Weinfeste haben hier Tradition", begründet der 22-Jährige seine Wahl. "Mit dem Meisterbrief stehen mir viele Möglichkeiten offen. Mich interessiert eine Tätigkeit als Backstubenleiter."

Marcel Bauer aus Braubach zählt mit 19 Jahren zu den jüngsten angehenden Bäckermeistern. Er wird sich im Januar nächsten Jahres selbstständig machen und eine Bäckerei in Bad Breisig übernehmen.

Der nächste Meisterkurs für Bäcker beginnt am 10. Januar 2011 in Teilzeit in Koblenz. Am 1. Juni 2011 startet der Meisterkurs für Konditoren, ebenfalls in Teilzeit.

Informationen zu allen Meistervorbereitungskursen gibt die Meisterakademie der Handwerkskammer Koblenz, Telefon 0261/ 398-415, Telefax 0261/ 398-990, meister@hwkkoblenz.de, www.hwk-koblenz.de/meister

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.