Umweltschutz mit geldwertem Vorteil

Geförderte Energieeffizienzberatung für Handwerksbetriebe

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Energie und Umwelt - das sind Schlüsselsektoren, mit denen sich mittelständische Handwerksbetriebe verstärkt befassen. Die Unternehmen bieten innovative Lösungen, beispielsweise bei der Gebäudesanierung oder beim Umgang mit einer modernen Energieinfrastruktur.

Dazu gehört auch, dass die Unternehmen selbst gut aufgestellt sind, wenn es um ihre eigene Energieeffizienz geht. Deshalb bietet die Handwerkskammer Karlsruhe als Regionalpartner der KfW-Förderbank Energieeffizienzberatungen für kleine und mittlere Handwerksbetriebe an.

Das Förderprogramm dient der Überwindung bestehender Informationsdefizite über betriebliche Energieeinsparmöglichkeiten und soll einen Anreiz zur Umsetzung von Investitionen zur Verbesserung der Energieeffizienz geben. Die Betriebe erhalten konkrete Vorschläge für Einspa-rungen im Bereich Energie, Wasser, Abwasser und Abfall oder im Umgang mit Gefahrstoffen.

Im Rahmen der Energieeffizienzberatungen werden Zuschüsse für qualifizierte und unabhängige Energieeffizienzberatungen in kleinen und mittleren Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft gewährt. Durch die Beratung sollen Schwachstellen bei der Energieverwendung aufgezeigt und Vorschläge bzw. konkrete Maßnahmepläne für Energie und Kosten sparende Verbesserungen gemacht werden.

Das maximal förderfähige Tageshonorar beträgt 800 Euro und wird bis zu 80 % gefördert.

Als Regionalpartner der KfW ist die Handwerkskammer vom Erstgespräch bis zur Einreichung der Abrechnungsunterlagen der Ansprechpartner vor Ort. Interessierte Unternehmen erhalten die notwendigen Antragsformulare sowie alle Auskünfte rund um das Förderprogramm direkt von der Umweltberatung der Kammer.Unser Umweltberater, Herr Joachim Walter, ist unter der Telefon Nr. 0721/1600-165 oder per E-Mail walter@hwk-karlsruhe.de zu erreichen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.