Spezialisten für handwerkliche Gutachten: Handwerkskammer Karlsruhe vereidigt 11 neue Sachverständige

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die Handwerkskammer Karlsruhe hat in diesen Tagen elf neue Sachverständige öffentlich bestellt und vereidigt.

Dr. Stefan Kräßig, Justitiar der Handwerkskammer Karlsruhe, wies in seinen Ausführungen auf die Rechten und Pflichten dieser Tätigkeit hin. Bei ihrer Vereidigung werden die Sachverständigen auf die Einhaltung der Sachverständigenordnung verpflichtet. Darüber hinaus gelte es, so Kräßig, technische und inhaltliche Entwicklungen ihres Gewerks mit zu begleiten, um bei der Beurteilung schwieriger Sachverhalte fundiert agieren zu können. Er verwies auf ihre Neutralitätspflicht, die bei der Erstellung von Gerichts- und Privatgutachten verlässlich sein muss.

Bevor der Präsident der Handwerkskammer Karlsruhe, Joachim Wohlfeil, die elf neuen Sachverständigen vereidigte, bedankte er sich in seinen Ausführungen bei den Fachleuten des Handwerks für ihre Bereitschaft, das verantwortungsvolle Ehrenamt eines Sachverständigen zu übernehmen. Er unterstrich den hohen Qualifizierungsstand dieser Handwerksexperten, die den Auftraggebern Sicherheit und verlässliche Gutachten gewähre.

Bei der Handwerkskammer Karlsruhe sind derzeit insgesamt 185 Sachverständige in 30 zulassungspflichtigen, 15 zulassungsfreien Handwerken und 3 handwerksähnlichen Gewerben bestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.