Der demografische Wandel: Chancen und Herausforderungen für das Handwerk

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die demografische Entwicklung in den nächsten Jahren ist abseh-bar:Das Verhältnis von jungen und älteren Menschen verändert sich, die Zahl der Kinder geht tendenziell zurück, die Lebenserwar-tungen steigen. Für die Wirtschaft ergeben sich somit zwei we-sentliche Aspekte: Die Integration "Älterer Beschäftigter" in das Arbeitsleben zur Si-cherung des betrieblichen Fortbestandes. Und die Anpassung von Produkten und Dienstleistungen der Betriebe an die Bedürfnisse einer steigenden Anzahl älterer Kunden.

Mit der Veranstaltung "Der demografische Wandel aus der Sicht des Handwerks - Chancen und Herausforderungen in einer sich verändernden Gesellschaft" wollen wir unseren Betrieben einen ersten Gesamtüberblick zu diesem Thema geben.

Die kostenfreie Informationsveranstaltung für Handwerksbetriebe findet am Donnerstag, dem 26. März 2009 in der Bildungsaka-demie der Handwerkskammer Karlsruhe, Hertzstr. 177, von 14 bis 19 Uhr statt.

Die Referenten, ausgewiesene Fachleute in ihren Gebieten, be-fassen sich mit dem Thema "Altersgerechte Produkte und Dienst-leistungen", "Barrierefreies bzw. altersgerechtes Leben und Woh-nen" oder mit der Frage, wie die Personalentwicklung im Handwerk unter demografischen Gesichtspunkten geplant werden kann. Darüber hinaus werden Unterstützungskonzepte und Möglichkeiten der öffentlichen Förderung vorgestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.