Jetzt zum Leistungswettbewerb melden

Gute Lehrlinge können Begabtenförderung nutzen

(PresseBox) (Hildesheim, ) Leistungsstarke junge Handwerkerinnen und Handwerker aus dem Bezirk der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen können sich auch in diesem Jahr wieder am Berufswettbewerb des Handwerks beteiligen. Angesprochen sind Nachwuchskräfte, die in diesem Jahr ihre Gesellenprüfung mit guter Prüfungsnote oder besser bestanden haben und zur Prüfung nicht älter als 25 waren.

Mitmachen lohnt sich, denn wer mit der besten Gesellenprüfung in seinem Ausbildungsberuf im Bezirk der Handwerkskammer glänzt, kann in das Programm "Begabtenförderung Berufliche Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung aufgenommen werden. Es bietet eine finanzielle Unterstützung von insgesamt 5 100 Euro über drei Jahre für die berufliche Weiterbildung. Damit sind zum Beispiel die Meisterprüfung, ein Sprachkurs im Ausland oder andere anspruchsvolle Weiterqualifizierungen möglich.

Die Handwerkskammer ruft Unternehmen, Innungen und Gesellenprüfungsausschüsse dazu auf, die Jugendlichen mit dem besten Lehrabschluss für die Teilnahme an der Entscheidung des Handwerkskammerbezirks zu nominieren.

Innungsbeste können sich über die Entscheidung auf Kammer- und Landesebene bis zum Wettbewerb auf Bundesebene qualifizieren. Anmeldungen sind bis zum 21. August 2009 bei der Handwerkskammer Hildesheim- Südniedersachsen, Ernst Steinbrecher, Telefon +49 (5121) 162-139, möglich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.