Im Zulieferkatalog des Handwerks stellen sich über 1.200 Spezialisten vor

(PresseBox) (Hildesheim, ) Mehr als 1.200 Betriebe des Handwerks - mehrheitlich aus dem Metall- und Elektrohandwerk - sind im Zulieferkatalog des Deutschen Handwerks unter www.zulieferkatalog.de recherchierbar. Es sind überwiegend Spezialisten, die sich nicht nur mit konkreten Produkten, sondern auch mit ihren Kernkompetenzen und technischen Dienstleistungen präsentieren. Diese reichen von der Planung von Maschinen und Anlagen, über die Wartung, Produktionskontrolle, Oberflächen- und Materialveredelung bis hin zur 3D-Konstruktion und zum Modellbau mittels Rapid-Prototyping.

Mit seinen Rubriken und Funktionalitäten richtet sich der Katalog sowohl an industrielle Abnehmer als auch an Handwerksunternehmen, die spezifische Bedarfe haben oder Kooperationspartner suchen. Die Suche ist komfortabel nach Postleitzahlen, Produkten, Dienstleistungen und Kompetenzen oder nach dem international gültigen Klassifizierungsstandard eCl@ss - also nach einem Produktschlüssel - möglich. So bestehen gleich zwei Suchmöglichkeiten: eine unspezifische Volltextsuche und eine eindeutige Produktidentifikation.

Handwerksbetriebe, die Interesse an einer Eintragung haben, finden ein Online-Formular auf der Startseite. Der Zulieferkatalog ist ein Projekt, das im Rahmen von BISTech, dem Beratungs- und Informationssystem für Technologietransfer im Handwerk (www.bistech.de). Es wird unterstützt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Ansprechpartner bei der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen ist Reiner Strunk-Lissowski, Beauftragter für Innovation und Technologie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.