Meister- und Absolventenfeier im Hamburger Michel

(PresseBox) (Hamburg, ) Im Rahmen der diesjährigen Meister- und Absolventenfeier in der Hauptkirche St. Michaelis erhalten 514 neue Meisterinnen und Meister aus 27 Gewerken ihren Meisterbrief und 272 Absolventinnen und Absolventen aus sechs Studiendekanaten ihre Abschlussurkunden.

"Die Zukunft des Handwerks präsentiert sich nie so vielfältig wie auf unserer Meisterfeier. Es erfüllt mich mit großer Freude, wenn ich sehe, wie viele junge Menschen sich für das Handwerk entscheiden. Darauf sind wir dringend angewiesen. Unsere Wirtschaft - und insbesondere das Handwerk - braucht mehr denn je tatkräftige junge Frauen und Männer als Unternehmer, Fachkräfte und Führungspersönlichkeiten", so der Präsident der Handwerkskammer Hamburg, Josef Katzer.

"Die beruflichen Chancen für Ingenieurinnen und Ingenieure sind hervorragend, dies gilt nicht nur national, sondern auch international. Mit der sehr soliden Ausbildung an der TU Hamburg- Harburg haben unsere Absolventinnen und Absolventen eine sehr gute Basis für Tätigkeiten, die von der Forschung und Entwicklung bis zum Vertrieb und Management reichen, sie sind für Führungsaufgaben bestens gerüstet", sagt der Präsident der Technischen Universität Hamburg- Harburg, Prof. Dr.-Ing. Edwin Kreuzer.

Die Meister- und Absolventenfeier findet im Hamburger Michel zum 15. Mal statt. Das gemeinsame Verabschieden der jungen Meister und Ingenieure geht auf eine Initiative des von 1993 bis 1997 amtierenden Hamburger Wirtschaftssenators und Zweiten Bürgermeisters Erhard Rittershaus durch den damaligen Handwerkskammer-Präsident, Dieter Horchler, und Ex- TUHH-Präsident, Prof. Dr.-Ing. Hauke Trinks, zurück. Damals wie heute sind technische Erneuerungen und Spitzenprodukte immer auch eine Gemeinschaftsleistung von Ingenieuren und Handwerk.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.