Handwerkskammer Hamburg mit dem Hamburger Familiensiegel ausgezeichnet

(PresseBox) (Hamburg, ) Für ihre Familienfreundlichkeit hat Dietrich Wersich, Hamburgs Senator für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz, heute die Handwerkskammer Hamburg mit dem Hamburger Familiensiegel ausgezeichnet.

"Gerade in den Betrieben des Handwerks ist Familienfreundlichkeit ein wichtiges und gelebtes Thema. Ich bin mir sicher, dass die Auszeichnung der Kammer mit dem Familiensiegel beispielgebend wirken wird und dass zu den bislang 10 Familiensiegelträgern im Hamburger Handwerk noch viele weitere hinzukommen", sagte Peter Becker, Präsident der Handwerkskammer Hamburg.

"Wir freuen uns sehr über diese Ehrung, die bislang 77 kleinen und mittelständischen Unternehmen und Institutionen in unserer Stadt zuteil wurde", ergänzte Frank Glücklich, Hauptgeschäftsführer der Kammer, der die Auszeichnung aus den Händen des Senators entgegennahm. "Wir nehmen das Familiensiegel als Bestätigung für unsere familienfreundliche Personalpolitik. Für uns ist es wichtig, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Familie und Beruf gut miteinander vereinbaren können."

Anregungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf bietet die Handwerkskammer Hamburg eine ganze Reihe. Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten beispielsweise in Teilzeit (31%) und flexibel auch von zu Hause aus (36%). Familienfreundlich gestaltet die Handwerkskammer auch den Wiedereinstieg nach der Elternzeit. Rechtzeitiger Kontakt, gemeinsame Planung der beruflichen Perspektiven und flexible Einstiegsvarianten sind in der Handwerkskammer Hamburg selbstverständlich. Letztendlich wirkt eine familienfreundliche Personalpolitik der Abwanderung von Fachkräften entgegen und erhöht die Chancen, qualifizierte Fachkräfte neu in das Unternehmen zu holen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.