Erfolgreich Migrantinnen und Migranten beruflich integrieren

(PresseBox) (Hamburg, ) Das Hamburger Handwerk bekommt als größter Arbeitgeber der Stadt die Folgen des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels besonders deutlich zu spüren. Den rund 5.000 Menschen, die jährlich aus Altersgründen aus dem Beruf ausscheiden, stehen nur 2.500 neue Gesellen gegenüber. Am 5. November 2010 veranstaltet das Kompetenzzentrum NOBI (Norddeutsches Netzwerk zur beruflichen Integration von Migrantinnen und Migranten), das von der Handwerkskammer Hamburg koordiniert wird, eine Fachtagung zur erfolgreichen Arbeitsmarktintegration von Migrantinnen und Migranten.

Für Gernot Grohnert, Vize-Präsident der Handwerkskammer Hamburg, ein Thema mit hoher Brisanz: "In der Metropolregion Hamburg leben schon fast 27 Prozent der Menschen mit Migrationshintergrund. Wir spüren jeden Tag ein bisschen mehr, was es heißt, vorhandenes Potenzial ungenutzt zu lassen. Aus diesem Grunde werden Veranstaltungen, die sich speziell mit der Arbeitsmarktintergration auseinandersetzen, immer wichtiger."

Die Fachtagung der erfolgreichen Arbeitsmarktintergration von Migrantinnen und Migranten findet statt am 05. November 2010, von 10.00 bis 14.00 Uhr, in den Räumen der Handwerkskammer Hamburg, Holstenwall 12 (Raum 304).

Kompetenzzentrum NOBI - Norddeutsches Netzwerk zur beruflichen Integration von Migrantinnen und Migranten ist norddeutscher Partner im bundesweiten Netzwerk Integration durch Qualifizierung (IQ). In IQ entwickeln und verstetigen sechs Kompetenzzentren im gesamten Bundesgebiet Maßnahmen und Strategien, die Menschen mit Migrationshintergrund den Zugang zu Qualifizierung und Beschäftigung erleichtern.

Partner im NOBI-Kompetenzzentrum sind: Arbeitsgemeinschaft Selbständiger Migranten (asm) - Projekt: Transferprojekt Existenzgründung und -sicherung; Arbeiterwohlfahrt Bremen - Projekt: Q.net; basis & woge e.V. - Projekt: migration.works - Diskriminierung erkennen und handeln!; Flüchtlingsrat Schleswig- Holstein e.V. - Projekt: access; Gesellschaft für nachhaltige Regionalentwicklung und Strukturforschung (genres e.V.) - Projekt: ifdm; passage GgmbH - Projekt: Koordinierungsstelle Berufsbezogenes Deutsch

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.