Ökumenischer Kirchentag in München 12. - 16. Mai

Das Handwerk in Oberfranken ist in verschiedener Hinsicht am ökumenischen Kirchentag in München beteiligt

(PresseBox) (Bayreuth, ) Heute treffen über 100 Pilger, die mit dem Fahrrad nach München fahren in Bayreuth ein und werden heute Abend von der Bäckerei Lang, der Metzgerei Gabler, der Brauerei Maisel und dem Herzogkeller aus Bayreuth bewirtet.Die Gruppe reist danach nach Nürnberg weiter und wird pünktlich zum Abend der Begegnung am 12. Mai in München sein.

Die Innenstadt von München ist für den Abend der Begegnung am 12. Mai gesperrt, 40- 50 Verpflegungsstände werden die ca. 300.000 Besucher vor Ort versorgen. , darunter auch die Bäckerei Fuhrmann aus Bayreuth, die zusammen mit der Stadtkirche Bayreuth und Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH Oberfranken vertreten, und die Besucher versorgen wird. Vgl. www.oekt.de

Auch die Deutsche Wirtschaft, vertreten durch die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, ist auf dem ökumenischen Kirchentag mit verschiedenen Thementagen unter dem Motto "Verantwortung übernehmen - Zukunft gestalten" vertreten, vgl. www.wirtschaft-kirchentag.de. Am Freitag, 14. Mai findet der Thementag "Soziale Marktwirtschaft gestalten" statt mit den Foren "Die gefühlte Ungerechtigkeit" und "die Krise als Chance- für eine Kultur der Nachhaltigkeit". Horst Eggers, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Oberfranken und Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeischaft Kirche- Handwerk, wird um 16.30 Uhr an dem daran anschließenden Forum "Mit Werten in Führung gehen" referieren. Ort der Forums: Neue Messe München, Halle B 5, Stand- Nr. B 06.

Die Teilnehmer der Bayreuther Präsentation in München sind:

- Bäcker- Innung Bayreuth (nicht nur die Bäckerei Fuhrmann)
- Die Stadtkirche Bayreuth und die Schloßkirche Bayreuth
- Die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH Oberfranken

Weitere Infos: Vgl. www.oekt.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.