Vollversammlung steckt weiteren Kurs ab

(PresseBox) (Frankfurt (Oder), ) Der Präsident der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) - Region Ostbrandenburg, Wolf-Harald Krüger, hat der Satzung der Handwerkskammer gemäß die Mitglieder der Vollversammlung zur 1. ordentlichen Vollversammlung der 4. Legislaturperiode im Jahr 2009 eingeladen. Sie findet am

Mittwoch, den 24. Juni 2009 um 14.00 Uhr im Bildungszentrum Frankfurt (Oder), Spiekerstraße 11, 15230 Frankfurt (Oder)statt.

Auf der Tagesordnung steht unter anderem ein handwerkspolitischer Bericht. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder), Jochem Freyer, gibt eine Einschätzung der Lage auf dem Arbeitsmarkt.

Der Kammerpräsident hält danach den Tätigkeitsbericht zur Wirksamkeit der Handwerkskammer im 1. Halbjahr 2008.

Ein umfangreicher Tagesordnungspunkt beschäftigt sich mit der Beschlussfassung der Jahresrechnung der Kammer für das Haushaltsjahr 2008.Beschlossen wird die Durchführung der Überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung nach Gewerken und Durchführungsorten für das Ausbildungsjahr 2009/2010. Die Mitglieder der Vollversammlung werden einen Beschluss fassen über die "Imagekampagne des Handwerks", die zu Beginn des nächsten Jahres deutschlandweit starten wird.

Auf der Tagesordnung steht weiter der Beschluss der Überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung (ÜLU) im anerkannten Ausbildungsberuf Informationselektroniker in den Bildungsstätten der Handwerkskammer Dresden

Die Vollversammlung beruft weiter Mitglieder gemäß § 34 Abs. 4 der Handwerksordnung zur Bildung kammereigener Gesellenprüfungsausschüsse im Beruf Fahrzeuglackierer

Handwerkskammer Frankfurt (Oder), Region Ostbrandenburg

Die Handwerkskammer Frankfurt (Oder) - Region Ostbrandenburg ist die größte Vertretung des Handwerks in Ostbrandenburg. Sie vertritt 11.839 Unternehmen. Das sind 3.078 im Barnim, 3.544 in Märkisch-Oderland, 2.827 im Landkreis Oder-Spree, 1.520 in der Uckermark sowie 870 in der kreisfreien Stadt Frankfurt (Oder). Stand: 31.03.2009

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.