Handwerk in Brandenburg: Noch 1.183 freie Lehrstellen

Lehrlings- statt Lehrstellenlücke

(PresseBox) (Frankfurt (Oder), ) Lehrlings- statt Lehrstellenlücke im brandenburgischen Handwerk! Zu Beginn der Sommerferien gibt es noch insgesamt 1.183 freie Ausbildungsplätze, die auf einen geeigneten Bewerber warten - so der Handwerkskammertag des Landes Brandenburg. Und dabei drängt die Zeit, denn das neue Ausbildungsjahr beginnt bereits in wenigen Wochen. Wer noch auf der Suche nach einer Lehrstelle im Handwerk ist, sollte jetzt die Chance nutzen und sich einen Platz sichern.

Bis Ende Juni wurden im Brandenburger Handwerk 12,8 Prozent weniger Ausbildungsverträge im Vergleich zum Vorjahr geschlossen - eine Auswirkung des demografischen Wandels. "Die Handwerksbetriebe berichten, dass die Bewerberzahlen auf freie Lehrstellen rückläufig sind. Es gibt eindeutig weniger geeignete Bewerber, als es noch vor zwei oder drei Jahren der Fall war", betont Bernd Ebert, Präsident des Handwerkskammertages. Während im Jahr 2008 bis Anfang Juli 854 Ausbildungsverträge im brandenburgischen Handwerk abgeschlossen wurden, sind es in diesem Jahr nur 768.

Trotz rückläufiger Bewerberzahlen mahnt Bernd Ebert: "Wir müssen offensiv mit der Ausbildungssituation umgehen, denn nur so können wir langfristig Fachkräfte für das Handwerk gewinnen." Die Handwerkskammern Cottbus, Potsdam und Frankfurt (Oder), Region Ostbrandenburg haben deswegen ihre Beratungsangebote für Schüler erweitert, um sie über die zahlreichen beruflichen Karrieremöglichkeiten aufzuklären und ihnen die Chance zu geben, sich eine Lehrstelle in Brandenburg zu sichern.

Jugendliche, die an einer Lehrstelle im brandenburgischen Handwerk interessiert sind, können sich in den Online-Lehrstellenbörsen der drei Kammern über freie Ausbildungsplätze informieren:
www.hwk-cottbus.de
www.hwk-potsdam.de
www.handwerkskammer-ff.de

Hintergrund:

Zum 31.12.2008 gab es in den Handwerksbetrieben des Landes Brandenburg insgesamt 12.460 Lehrlinge (alle Lehrjahre). 3.024 Ausbildungsverträge wurden im letzten Jahr neu abgeschlossen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.