Eine Lehrstelle in letzter Minute

(PresseBox) (Frankfurt (Oder), ) Alle jungen Leute, die in diesem Jahr noch einen Ausbildungsplatz suchen, sind zur Last- Minute Lehrstellenbörse eingeladen, die morgen am Donnerstag von 9.00 bis 15.00 Uhr im Bildungszentrum der Handwerkskammer stattfindet.

Schulabgängern noch kurz vor den Sommerferien, die Chancen auf einen Ausbildungsplatz und damit eine Eintrittskarte in die Berufswelt zu geben, ist wichtigstes Ziel der Veranstaltung, die von der Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder), der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) - Region Ostbrandenburg und der Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg organisiert wird.

"Noch gibt es in der Region annähernd 600 freie Lehrstellen und viele unversorgte Jugendliche, die hoffentlich den morgigen Tag nutzen, um mit ihren Bewerbungsunterlagen in die Handwerkskammer zu kommen", so Wolfgang Zithier, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer.

Das Berufsangebot, sowohl im Handwerk als auch in der Industrie, ist umfangreich und abwechslungsreich und selbst in so genannten Traumberufen, wie Kfz-Mechatroniker oder Einzelhandelskauffrau sind noch Lehrstellen frei.

Voraussichtlich sind elf Unternehmen vor Ort, um unmittelbar mit den Bewerbern ins Gespräch zu kommen, "Wir sind auf einen großen Andrang vorbereit", so Zithier. Nach kurzen Vorgesprächen werden die Mädchen und Jungen zielgerichtet an ihre gewünschten Gesprächspartner weitergeleitet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.