Profis leisten was!: Spitzen-Nachwuchshandwerker in Köln geehrt

Zehn Landessieger kommen aus dem Kammerbezirk Dortmund

(PresseBox) (Kammerbezirk Dortmund/Köln, ) Wer sind die besten Nachwuchshandwerker aus Nordrhein-Westfalen 2010? Die Sieger des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks auf Landesebene wurden am Samstag in der Piazzetta des Historischen Rathauses in Köln bekannt gegeben. Gastgeber für den diesjährigen Wettstreit der jungen Talente im nordrhein-westfälischen Handwerk war die Handwerkskammer (HWK) zu Köln.

In den vergangenen Wochen begutachteten Bewertungsausschüsse die Arbeiten von 446 Kammersiegern der sieben NRW-Kammern. Für ihre hervorragenden Leistungen wurden jetzt die 88 Landessieger im Rahmen eines Festaktes ausgezeichnet. Zu den ersten Gratulanten gehörten dabei NRW-Wirtschaftsminister Harry K. Voigtsberger und Willy Hesse, Präsident des Westdeutschen Handwerkskammertags.

Die HWK Dortmund freut sich über zehn Landessieger, die ihre Ausbildung im Kammerbezirk Dortmund absolviert haben. Auf den zweiten Platz schafften es acht junge Gesellen. Sieben Nachwuchshandwerker aus dem Kammerbezirk belegten im Landesvergleich den dritten Platz.

Seit über fünf Jahrzehnten stellt der Handwerksnachwuchs sein Können unter dem Motto "Profis leisten was!" im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks unter Beweis. Teilnehmen können Nachwuchshandwerker bis 25 Jahre, die ihre Gesellenprüfung mindestens mit der Note "gut" abgeschlossen haben. Die Landessieger können sich nun Anfang Dezember beim Bundeswettbewerb in Bayreuth mit ihren Kollegen aus ganz Deutschland messen.

Nähere Informationen zur Berufsausbildung im Handwerk und zur Begabtenförderung gibt es bei der HWK-Ausbildungsberatung, Tel.: 0231 5493-333, E-Mail: ausbildungsberatung@hwk-do.de.

Alles Wissenswerte rund um Ausbildungsberufe im Handwerk unter www.willkommenbeidenprofis.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.