Handheld übernimmt TimbaTec und stärkt so seine Präsenz in Mitteleuropa

(PresseBox) (Lidköping, ) Die Handheld Group, Hersteller von robusten PDAs und Mobilgeräten, stärkt mit der Übernahme der Hardwaresparte seines Vertriebspartners Latschbacher ihre Präsenz auf den wichtigen Märkten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Handheld ist der weltweit am schnellsten wachsende Hersteller mobiler Handgeräte und gewinnt für seine intelligent konstruierten und bahnbrechenden robusten Tablet-PCs, Laptops und PDAs schnell Marktanteile.

Die Handheld Group übernimmt TimbaTec, einen Geschäftsbereich von Latschbacher. Latschbacher liefert Computer, Software und RFID-Tagging-Geräte für die Forstwirtschaft und ist der aktuelle Vertriebspartner von Handheld in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Handheld wandelt TimbaTec in zwei neue Unternehmen um: Handheld Germany GmbH und Handheld Swiss GmbH, die beide vollständig im Besitz der Handheld Group sind. Die Jahreseinnahmen von TimbaTec betragen derzeit ca. 3 Millionen Euro (4 Millionen USD).

"Das ist für die Handheld Group eine strategisch sehr wichtige Übernahme", erklärt Jerker Hellström, CEO der Handheld Group. "Der deutschsprachige Markt ist der größte und wichtigste Markt für robuste Mobilcomputer in Europa, und wir glauben, dass wir unser Wachstum in Mitteleuropa durch die Umsetzung unserer erfolgreichen und bewährten Geschäfts- und Marketingmodelle in diesen beiden neuen Tochterfirmen beschleunigen können."

"Mit TimbaTec bekommen wir ein sehr kompetentes Team und ein wertvolles Netzwerk bereits bestehender Kunden direkt von Anfang an. TimbaTec beliefert zentraleuropäische Kunden schon seit vielen Jahren mit robusten Geräten und ihr Engagement den Kunden gegenüber deckt sich mit unseren Kernwerten."

"Deutschland, Österreich und die Schweiz zeichnen sich durch gute Kenntnisse im Bereich mobiler Computer und den Einsatz in vielen Bereichen, wie Fertigung, Forstwirtschaft und öffentlichen Verkehr, aus. Der Zeitpunkt dieser Übernahme ist für uns nach einem in jeder Hinsicht sehr erfolgreichen Jahr genau richtig", fasst Jerker Hellström zusammen.

Handheld Germany wird von Helmut Feurhuber und Handheld Swiss von Andreas Hitz geführt werden. In Folge der Übernahme wird Handheld je ein lokales Service-Center in Deutschland und der Schweiz haben.

Handheld hat in acht aufeinanderfolgenden Jahren Marktanteile für seine Produktlinie von intelligent konstruierten und bahnbrechenden mobilen Tablet-PCs, Laptops und PDAs gewonnen und wurde vor kurzem von der Zeitschrift Red Herring zu einem der 100 innovativsten Technologieunternehmen gekürt. Die neuen Büros in Deutschland und der Schweiz werden neben den bereits bestehenden Büros in Schweden (Hauptsitz), Finnland, den Niederlanden, Italien, Australien und den USA Nummer sieben und acht.

Die robusten PDAs und Mobilcomputer von Handheld wurden speziell für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen der Industrie, wie Bergbau, Geomatik, Logistik, Forstwirtschaft, öffentlicher Verkehr, Bauwesen, Versorgungsunternehmen, Wartung, Militär und Sicherheitsdienst, entwickelt.

Weiterführende Links

Handheld Group
Produktübersicht
TEXT TimbaTec
Latschbacher
Über Robustheit

Handheld Europe

Die Handheld Group ist weltweiter Anbieter von robusten Mobilcomputern und PDAs. Handheld und seine Partner bieten komplette Mobillösungen für Unternehmen in verschiedenen Industriezweigen wie Bergbau, Geomatik, Logistik, Forstwirtschaft, öffentlicher Verkehr, Versorgungsunternehmen, Bauwesen, Wartung, Militär und Sicherheitsdienst. Die schwedische Handheld Group hat lokale Büros in Finnland, den Niederlanden, Italien, Deutschland, der Schweiz, Australien und den USA. Weitere Informationen finden Sie unter www.handheldgroup.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.