Schuldenkrise lässt HWWI-Rohstoffpreisindex sinken

(PresseBox) (Hamburg, ) Der Aufwärtstrend der Weltmarktpreise für Rohstoffe hat sich im Mai nicht fortgesetzt. Der Monatswert des HWWI-Rohstoffpreisindex sank in Euro um 1,9 % und in US-Dollar um 7,9 % im Vergleich zum Vormonat. Im April war er, vor allem aufgrund höherer Rohölpreise und nahezu verdoppelter Vertragspreise für Eisenerz auf den höchsten Stand seit anderthalb Jahren gestiegen.

Im Vorjahrsvergleich ist der HWWI-Rohstoffpreisindex in Euro um 43 % gestiegen. Weit stärker, um durchschnittlich gut zwei Drittel, verteuerten sich Industrierohstoffe, angeführt von Eisenerz (101 %), Kautschuk (91 %), Nickel (90 %) und Zellstoff (76 %). Nahrungs- und Genussmittel wurden in den letzten zwölf Monaten insgesamt kaum teurer (1,1 %.) Während die Preise für Genussmittel - Kaffee, Kakao, Tee und Zucker - um durchschnittlich 18 % stiegen, verbilligten sich Getreide (um 9 %) sowie Ölsaaten und Pflanzenöle (um 8 %).

Die Tageswerte des HWWI-Rohstoffpreisindex in US-Dollar gingen mit gedämpfteren Wachstumserwartungen aufgrund der Staatsschuldenkrise von Anfang bis Ende Mai um 12 % zurück. Die Preise der Rohstoffe ohne Energie fielen um durchschnittlich 4 %, die Spotnotierungen für Rohöl sogar um 15 %. Die Abschwächung des Euro gegenüber dem US-Dollar hatte zur Folge, dass die Europreise von Rohöl nur um 9 % fielen, während Nicht-Energie-Rohstoffe sich sogar noch leicht verteuerten (+3 %). Im Vergleich zu den Rekordständen von Mitte 2008 sind Nicht-Energie-Rohstoffe in Euro gegenwärtig teurer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.