HAMBURG ENERGIE steigt ins Gasgeschäft ein

Hamburger Energieversorger bietet zwei Gasangebote mit Biogasanteil aus städtischem Klärwerk

(PresseBox) (Hamburg, ) Knapp ein Jahr nach dem Start in den Strommarkt, bietet HAMBURG ENERGIE auch Gas an. Pünktlich zur kommenden Heizperiode können Privatkunden in Hamburg und Umgebung ihr Gas beim städtischen Energieversorger beziehen. Die beiden angebotenen Gasprodukte haben einen Biogasanteil, der in der Hamburger Kläranlage Köhlbrandhöft gewonnen wird. Der Gasanbieterwechsel zu HAMBURG ENERGIE ist ab sofort möglich.

"Wir bieten sowohl preislich als auch qualitativ äußerst attraktive Gasangebote", so HAMBURG ENERGIE-Geschäftsführer Michael Beckereit anlässlich des heutigen Eintritts in den Gasmarkt. "Bei einem jährlichen Verbrauch von 20.000 Kilowattstunden können unsere Kunden in Hamburg im Vergleich zum Grundversorgungstarif über 300 Euro sparen - und das mit umweltfreundlichem Biogas". Die ersten 2.000 Gaskunden von HAMBURG ENERGIE bekommen zudem je nach gewähltem Produkt einen Öko-Bonus von 50 bzw. 75 Euro.

Alle Kunden erhalten bei HAMBURG ENERGIE eine zwölfmonatige Preisgarantie. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr können die Kunden monatlich wechseln. "Als städtischer Versorger ist es uns wichtig, dass die Geschäftsbedingungen absolut verbraucherfreundlich gestaltet sind", erklärt Michael Beckereit, "unsere Preisgarantie umfasst deshalb auch die Netzentgelte".

Wie beim Strom setzt HAMBURG ENERGIE auch beim Gasgeschäft auf eine ökologische und zukunftsweisende Energieerzeugung. Dementsprechend haben beide Produkte des städtischen Energieversorgers einen Biogasanteil. Das preiswerte Produkt "Anker" enthält mindestens ein Prozent, das Premiumprodukt "Flagge" mindestens zehn Prozent Biogas. Das Besondere: HAMBURG ENERGIE gewinnt das Biogas aus dem Hamburger Abwasser. "Durch die Ausfaulung des Klärschlamms gewinnen wir Gas, das wir zu Erdgasqualität aufbereiten und direkt hier ins Hamburger Netz einspeisen. So nutzen wir ein natürlich anfallendes Produkt aus der städtischen Entwässerung für die umweltfreundliche Energieversorgung der Hansestadt", erläutert Michael Beckereit das Verfahren.

Derzeit wird auf dem Hamburger Klärwerk die Anlage gebaut, mit der das Klärgas aus dem Klärprozess zu Erdgasqualität aufbereitet wird. Die Anlage wird Ende des Jahres fertiggestellt. Für die verbleibenden Monate bis zur Fertigstellung, speist HAMBURG ENERGIE das Biogas nachträglich ein.

Weitere Informationen zu den Gasprodukten erhalten Interessenten unter der Nummer 040 / 33441010 oder im Internet unter: www.ich-schliess-mich-an.de

HAMBURG ENERGIE GmbH

HAMBURG ENERGIE wurde 2009 als Tochter der Hamburger Wasserwerke GmbH gegründet. Seitdem verfügt Hamburg wieder über einen städtischen Energieanbieter. Das Unternehmen setzt sich für eine umweltfreundliche und zukunftsfähige Energieversorgung ein. Dementsprechend verzichtet HAMBURG ENERGIE auf Energie aus Kohle- und Atomkraft und investiert in eigene neue regenerative und ressourcenschonende Erzeugungsanlagen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.