STEAG HamaTech senkt Prognose für das laufende Geschäftsjahr

(PresseBox) (Sternenfels, ) Vor dem Hintergrund der unverändert schwierigen Bedingungen auf dem Markt für Optical Disc Anlagen und der damit nicht mehr in dem Umfang wie bislang geplant realisierbaren Geschäfte senkt STEAG HamaTech die Jahresprognose für 2005. Anstatt des bislang erwarteten Umsatzes von 130 Millionen Euro geht das Unternehmen nun von einem Umsatz von ca. 115 Millionen Euro aus, beim Ergebnis vor Steuern (EBT) wird nun anstatt des bisher prognostizierten Verlusts von maximal 5 Millionen Euro ein Verlust von ca. 7 Millionen Euro erwartet.

Weitere Einzelheiten sind dem Bericht zum dritten Quartal zu entnehmen, der in Kürze auf der Internetseite des Unternehmens veröffentlicht wird.


ISIN: DE0007309007
WKN: 730900
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard)
Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hannover, Hamburg, München und Stuttgart

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.