STEAG HamaTech AG revidiert Umsatz- und Ergebnisprognose

(PresseBox) (Sternenfels, ) STEAG HamaTech wird die zuvor veröffentlichte Prognose von ca. 115 Millionen Euro Umsatz und einem Verlust vor Steuern von ca. 7 Millionen Euro für das laufende Jahr nicht erreichen.

Die unerwartet lange anhaltende schwache Konjunktur für beschreibbare Optical Discs beeinträchtigt das Geschäftsergebnis erheblich. Kundenseitige Verschiebungen bei der Auslieferung bestellter Anlagen bzw. bei der Installation bereits gelieferter Anlagen führen dazu, dass bislang vorgesehene Projekte nicht mehr in 2005 zum Abschluss gebracht werden können und damit der entsprechende Umsatz- und Ergebnisbeitrag im Geschäftsjahr 2005 ausbleibt. Darüber hinaus werden die für den Umsatzausweis mitunter erforderlichen Endabnahmen bereits installierter Anlagen nicht in dem Umfang erreicht wie noch vor einigen Wochen erwartet.

Auf Basis der aktuellen Situation geht der Vorstand davon aus, dass im Geschäftsjahr 2005 bei einem Umsatz von ca. 100 Millionen Euro ein Ergebnis vor Steuern von bis zu -12 Millionen Euro ausgewiesen wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.