Hahnemühle FineArt mit neuem Internetauftritt

Marktführer bei traditionellen und digitalen FineArt Papieren mit konsequenter Produkt- und Serviceorientierung im Web

(PresseBox) (Dassel, ) Moderner, informativer, übersichtlicher und einfach inspirierend – so wirken die neuen Internetseiten der Hahnemühle FineArt GmbH. Der Marktführer für traditionelle und digitale FineArt Papiere hat seinen Webauftritt völlig neu gestaltet. Künstler, Fachhändler oder interessierte, kreative Menschen werden umfassend über die traditionellen und digitalen FineArt-Papiere aus der ältesten deutschen Künstlerpapierfabrik informiert. Deren Herstellung, Veredlung und Anwendung sind umfassend dargestellt, ebenso wie Neuigkeiten, Aktionen oder nützliche Zusatzinformationen.
Die Hahnemühle FineArt GmbH wird in einer Startanimation unter www.hahnemuehle.de mit den Stichworten Tradition, Qualität, Kompetenz und Innovation charakterisiert. Auf der ersten Seite sind auf einen Blick alle drei Produktlinien Traditional FineArt, Digital FineArt und Industriespezialpapiere erkennbar und sofort anklickbar. Außerdem werden in einem Newsticker ständig Neuigkeiten präsentiert und verlinkt.
„Wir haben mit einer konsequenten Orientierung auf unsere Produkte und deren Anwendungen einen optisch ansprechenden und informativen Internetauftritt unserer Firma geschaffen. Er bietet Künstlern, Handelspartnern oder einfach wissbegierigen, kreativen Menschen alles Wissenswerte über die feinsten Papiere für traditionelle und digitale Anwendungen aus dem Hause Hahnmühle“, erklärt Jörg Adomat, Geschäftsführer der Hahnemühle FineArt GmbH.
Mit Hilfe einer übersichtlichen Navigation lassen sich alle Menüpunkte von „Über uns“, „Produkte“, „News“, „Kreatives & Informatives“, „Messen & Events“ bis hin zu „Kontakt“ anwählen. Die aufwendig gestalteten Internetseiten präsentieren alles Wissens- und Sehenswerte aus der traditionsreichsten Künstlerpapierfabrik Deutschlands – beispielsweise eine reich bebilderte Erläuterung der Papierproduktion.
Alle Produkte sind übersichtlich in Wort und Bild dargestellt, die jeweiligen Spezifikationen der Papiere nachlesbar. Die Schönheit und Struktur wird auf völlig neuartigen Fotos von den Papieroberflächen sichtbar gemacht.
Für alle Anwender von Hahnemühle Papieren gibt es viele Zusatzinformationen. Für die klassischen Malpapiere und Kartons gibt es eine so genannte Verwendungsmatrix. Sie zeigt schnell und übersichtlich die Eignung von 56 Papieren für die jeweiligen Maltechniken an. Außerdem werden Mal- und Drucktechniken für Einsteiger ausführlich erklärt – von der Aquarellmalerei bis zum Kupferdruck.

Für die digitalen FineArt Papiere der Hahnemühle können Internetnutzer Farbmanagmentprofile herunterladen. Damit erzielen sie bei ihren FineArt-Prints optimale Druckergebnisse auf Druckern mit UV-Tinten. Außerdem sind Datenblätter mit wissenswerten Produkteigenschaften für die insgesamt 22 verschiedenen Inkjet-Papiere der Hahnemühle hinterlegt.
Ein neues Feature auf den Internetseiten der Hahnemühle ist die Referenzgalerie. Sie präsentiert Werke von Künstlern, die der Hahnemühle seit vielen Jahren verbunden sind. In der Referenzgalerie ist ein anregender, virtueller Bummel durch Gemälde, Collagen, Digital FineArt Prints oder FineArt-Fotodrucke möglich, die auf international preisgekrönten Hahnemühle Papieren entstanden sind.
„Die neuen Internetseiten sind für Künstler und Fachhandelspartner gestaltet worden, aber auch für industrielle Partner, die Spezialpapiere für ihrer Produktion oder Produkte brauchen“, erklärt Norbert Klinke, Vetriebs- und Marketingleiter der Hahnemühle, und er ergänzt:„In Zeiten der digitalen Vernetzung bieten wir schnellstmögliche Informationen über unser Papier für alle.“ Für Endkunden gibt es auf den neuen Internetseiten eine Suchmöglichkeit nach Postleitzahlen für das nächstgelegene Künstlerbedarfsgeschäft. Für Einkäufer von Industriespezialpapieren sind wichtige die Information über die Produktionskapazitäten der Hahnemühle nachzulesen. Und für Fachhandelspartner wird ab 2006 ein geschützter Händlerbereich den neuen Hahnemühle-Internetauftritt abrunden. Darin werden Informationen zu Aktionsangeboten und Online-Bestellmöglichkeiten für Fachhändler zu finden sein.
Die Internetseiten der Hahnemühle sind derzeit bereits in Englisch verfügbar und zukünftig auch in Französisch sowie in Spanisch.

Hahnemühle FineArt GmbH

Die Hahnemühle FineArt GmbH produziert seit dem Jahr 1584 Papier und gehört zu den ältesten Papierherstellern in Deutschland. Neben der Produktion von traditionellen Künstlerpapieren liegt der Fokus heute auf der Herstellung von veredelten Papieren für digitale Ausdrucke und der Entwicklung und Produktion technischer Spezialpapiere für Industrie und Forschung. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Dassel, Südniedersachsen, hat weltweit rund 150 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.