5 Minuten, die über einen erfolgreichen Einbruch entscheiden!

(PresseBox) (Berlin, ) Ob in Ihrem Haus ein Einbruch verübt wird oder nicht entscheiden laut einer Umfrage die ersten 5 Minuten. In dieser Zeit entscheiden sich die Täter ob Sie die Tatausführung abbrechen und zum nächsten Objekt gehen.

Vorgehensweise bei Einbruchdelikten

Während bei Mehrfamilienhäuser das bevorzugte Ziel der Täter die Wohnungstür ist (56,7%), so ist es bei Einfamilienhäuser eher die Fenstertür (51,7%) z.B. der Terrasse. Einen Einbruch über die Fenster eines Hauses (26,2%) erwägen die meisten Täter erst als zweite Variante.

Ängste der Opfer

In den meisten Fällen ist nicht der Verlust der materiellen Werte für die Opfer entscheidend. Viel größer ist der immaterielle Schaden, der den über 400.000 Einbruchsopfer durch den Eingriff in Ihre Privatsphäre entsteht.

Mechanische Tür- und Fenstersicherung

Auch wenn die mechanische Sicherung überwindbar ist, so entscheidet Sie über den Erfolg eines Einbruchs.

Denn es ist davon auszugehen, dass Täter sich über die Faktoren Lärm, Zeit und Aufwand im klaren sind. In diesem Moment spielt die Zeit eine Große Rolle und das bringt uns zurück zur ursprünglichen Aussage: "Die ersten 5 Minuten entscheiden über einen erfolgreichen Einbruch!" Die Täter, die spontan einen Einbruch verüben, schauen sich ganz genau an, welche mechanischen Sicherungen am Objekt vorhanden sind. Sollte Ihr Haus über diese Sicherungen verfügen, dann werden die Täter eher ein "ungesichertes Objekt" als Ziel wählen.

Welche Sicherung ist für welches Objekt interessant?

Einen Überblick über die Möglichkeiten der Sicherung vermittelt Ihnen die Homepage der Polizei unter www.einbruchschutz.polizei-beratung.de. Dort finden Sie das sogenannte "interaktive Haus", dass die Sicherungsmaßnahmen bei den verschiedenen Vorgehen beschreibt.

Individuelle Beratung durch habefa.de

Um die für Ihr Objekt richtige Auswahl der mechanischen Sicherungen zu treffen, ist eine individuelle Beratung bei einem Fachbetrieb sehr wichtig. Einen Überblick über die verschiedenen Sicherungsmaßnahmen bietet Ihnen die Homepage www.HaBeFa.de. Dort werden Themen wie Fenstersicherung, Türsicherung und die Auswahl der richtigen Haustür angesprochen. Sollte Sie Fragen zur mechanischen Sicherung haben, dann steht Ihnen ein geschultes und kompetentes Team mit Rat und Tat zur Seite. HaBeFa.de arbeitet mit den führenden Herstellern sehr eng zusammen und auf Wunsch wird auch der Einbau der mechanischen Sicherung oder der neuen Haus- oder Wohnungstür vorgenommen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.