GTÜ als "Partnerbetrieb des Spitzensports" ausgezeichnet

(PresseBox) (Stuttgart, ) Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung wurde durch das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg und den Landesportverband als "Partnerbetrieb des Spitzensports" ausgezeichnet.

Im Rahmen der Unternehmertage 2010 überreichte Wirtschaftsminister Ernst Pfister GTÜ-Geschäftsführer Rainer de Biasi die Urkunde. Die Auszeichnung wird an Unternehmen verliehen, die durch die Ausbildung oder Beschäftigung einer Topathletin oder eines Topathleten den Spitzensport im Land fördern.

Maria Kühn, Basketballspielerin der deutschen Rollstuhl-Nationalmannschaft absolviert bei der Stuttgarter Prüf- und Sachverständigenorganisation GTÜ ihr BA-Studium im Studiengang BWL-Industrie/Dienstleistungsmanagement. Kühn kehrte vor kurzem von der Weltmeisterschaft im englischen Birmingham zurück, wo sie mit ihrer Mannschaft die Silbermedaille holte. "Der Sport ist sehr zeitintensiv. Ohne die Unterstützung und das Verständnis der GTÜ wäre es unmöglich, Teil des Nationalteams zu sein" so Maria Kühn.

Die GTÜ ist die größte, amtlich anerkannte Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger in Deutschland. Über 2.000 selbständige und hauptberuflich tätige Sachverständige und Prüfingenieure prüfen in rund 18.000 Prüfstützpunkten in Kfz-Fachwerkstätten und Autohäusern sowie in eigenen Prüfstellen der GTÜ-Vertragspartner

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.