Die neuen THR-fähigen und wasserdichten Drehcodierschalter

(PresseBox) (Mannheim, ) Die neuen THR-fähigen und wasserdichten Drehcodierschalter (Serien RD81T, RD82T und RD83T) erweitern das umfangreiche Programm des Herstellers GREATECS. Die in zahlreichen Varianten angebotenen Drehcodier-Schalter können in der THR-Technik (Through Hole Reflow) bestückt und verarbeitet werden. Darüber hinaus sind die Serien staub- und wasserdicht gemäß der Schutzart IP67. Ein weiterer Vorteil liegt im äußerst weiten Betriebs-Temperaturbereich von -60°C bis +125°C. Diese modernen Komponenten sind unter anderem für den Einsatz in den Bereichen Industrieelektronik, Automatisierungstechnik und Kommunikationstechnik geeignet.

Alle Serien sind in aufrechter oder abgewinkelter Ausführung erhältlich, bei den Anschlüssen kann der Anwender zwischen bedrahtet (THR-fähig) und SMT wählen. Bei der Serie RD81T handelt es sich um platzsparende Mini Drehcodierschalter mit einer Gehäuseabmessung von 7,4x7,4mm, die Lebensdauer beträgt min. 25.000 Schaltzyklen. Die Serien RD82T und RD83T sind mit einem Gehäusemaß von 10x10mm etwas größer. Die Serie RD82T weist die Kontaktanordnung 3+3 auf, während die Serie RD83T ein 4+1 Anschlussdesign bietet. Alle drei Serien sind Reflow-lötfähig bei 260°C, 10 Sekunden. Der Entwickler kann zwischen 4, 6, 8, 10, und 16 Positionen wählen, die Codierung kann real oder komplementär erfolgen. Alle Modelle verfügen über einen hochwertigen Rastmechanismus, um eine ansprechende und präzise Betätigung zu gewährleisten.

Die neuen Drehcodierschalter-Serien von GREATECS bedienen somit ideal die wachsende Nachfrage für THR-fähige Komponenten. Spezifikationen, Muster und Produktions-Stückzahlen sind bereits lieferbar und bei GREATECS erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.