Mit der Roadmap von GS1 Germany die Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig sichern

Vernetzung, Kooperation und die konsequente Nutzung von Standards sind der Weg für die Zukunft

(PresseBox) (Köln, ) Als Arbeitsergebnis der Strategiegruppe Zukunft hat GS1 Germany eine Roadmap mit einem konkreten Aktionsplan veröffentlicht. Diese Studie ermöglicht Handel und Industrie, sich langfristig wettbewerbsfähig aufzustellen.

"Echte Bewusstseinsveränderungen herbeiführen, Kooperationen leben, sich auf allen Ebenen vernetzen, und dies auf der Grundlage global einheitlicher Standards - das zeichnet das erfolgreiche Unternehmen der Zukunft aus," so Jörg Pretzel, Geschäftsführer von GS1 Germany. "Dazu muss sich das Zusammenspiel der Value Chain in Deutschland radikal ändern".

Die aktuellen wirtschaftlichen Turbulenzen überdecken grundlegende globale Entwicklungen und Veränderungen. Ein großer Handlungsdruck führt derzeit zu Kurzfristentscheidungen mit offenem Ausgang auf ein zukünftig nachhaltiges Ergebnis. Die bereits heute deutlich spürbaren Trends in den Bereichen Ökologie, Ökonomie, Demographie, Technologie und Gesetzgebung werden einschneidende Auswirkungen auf die Wertschöpfungskette in Deutschland haben. Unter diesem Aspekt haben Experten aus der deutschen Konsumgüterwirtschaft sowie Unternehmensberater und Wissenschaftler gemeinsam mit GS1 Germany ein Szenario für die nächsten sieben Jahre sowie darauf aufbauend einen konkreten Aktionsplan entwickelt und wichtige Schlüsselmaßnahmen definiert.

Er ist in vier Stufen aufgeteilt und deckt den Zeitraum bis zum Jahr 2016 ab. Am Anfang geht es um die Feststellung des Status Quo: Wo steht mein Unternehmen jetzt - in Bezug auf die Unternehmenskultur, auf die Organisation, auf die Prozesse in der Value Chain, auf den Datenaustausch und den Stand der Technologie. Am Ende steht ein kooperativ agierendes Unternehmen mit offenem, reibungslosem und qualitativ hochwertigem Datenaustausch auf der Basis von Standards, einer umweltgerechten und effizienten Supply Chain und nicht zuletzt einer an den Konsumentenbedürfnissen orientierten Sortimentsstruktur und Unternehmenspolitik.

GS1 Germany GmbH

GS1 Germany hilft Unternehmen aller Branchen dabei, moderne Kommunikations- und Prozess-Standards in der Praxis anzuwenden und damit die Effizienz ihrer Geschäftsabläufe zu verbessern. Unter anderem ist das Unternehmen in Deutschland für das weltweit überschneidungsfreie GS1-Artikelnummernsystem zuständig - die Grundlage des Barcodes. Darüber hinaus fördert GS1 Germany die Anwendung neuer Technologien zur vollautomatischen Identifikation von Objekten (EPC/RFID) und bietet Lösungen für mehr Kundenorientierung (ECR - Efficient Consumer Response). Das privatwirtschaftlich organisierte Unternehmen mit Sitz in Köln gehört zum internationalen Netzwerk "Global Standards One" (GS1) und ist die zweitgrößte von mehr als 100 GS1-Länderorganisationen. Paritätische Gesellschafter von GS1 Germany sind der Markenverband und das EHI Retail Institute.

Weitere Infos und die Roadmap zum Download unter www.gs1-germany.de.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.