Do it yourself: Videoproduktion für 3G-Netze

Mit Videofy Studio können gleichzeitig professionelle Videoinhalte hergestellt und in interaktive Videorundfunksysteme integriert werden

(PresseBox) (Courbevoie, ) Die Softwarelösung von Tetco-Voxpilot ermöglicht es, Videoinhalte ohne technische Fachkenntnisse zu überarbeiten. Durch die kürzlich erfolgte Übernahme der Firma Voxpilot bietet die Tetco Gruppe über die unternehmenseigene "Open Media Platform" standardisierte und agnostische VoiceXML-Komplettlösungen an.

Mit dem Videofy Studio und dem integrierten Video Composer können per « Drag an Drop» Videos, Bilder, Audioquellen und Texte eingefügt sowie die chronologische Abfolge der Sequenzen festgelegt werden. Die Anwendung erfordert keine VoiceXML-Kenntnisse (Voice Extensible Markup Language). Der Video Portal Creator ermöglicht über eine Grafikschnittstelle die Umsetzung von neu produzierten Videos sowie aller externen dynamischen Elemente. Nach Fertigstellung muss die Anwendung nur noch per Echtzeit-Zugriff auf den entsprechenden Videoservern veröffentlicht werden.

Tristan Dessain-Gelinet, CEO von Tetco-Voxpilot, erklärt: "Durch die umfassende Rationalisierung der Videoproduktion verfügen Diensteanbieter und Betreiber über ein Werkzeug, das es ihnen ermöglicht, ihre Videodienste schnell, flexibel und einfach zu überarbeiten und kostengünstig anzubieten, was wiederum zu einer Steigerung des Anrufaufkommens und der Umsatzzahlen führt". Diensteanbeiter und Telekommunikationsbetreiber können ihren Kunden regelmäßig neue Videoinhalte bieten, darunter professionelle Videoinhalte oder Amateurvideos (Video-Blogs für die verschiedenen Communities), Werbung für Abonnenten und Videoclips (Kartendienste oder Wettervorhersagen).

Das Unternehmen stellt die neue Videofy studio-Lösung auf folgenden Fachmessen vor: SpeechTeck (New York) vom 24. bis 26. August, IP Convergence (Paris) vom 6. bis 8. Oktober, Cebit Bilisim Eurasia (Istanbul) vom 7. bis 11. Oktober, Futurecom 2009 (Sao Paulo und Rio) vom 13. bis 16. Oktober und Gitex vom 18. bis 22. Oktober (Dubai).

Bildunterschrift: Das Videoproduktionsstudio von Tetco-Voxpilot vereinfacht die Zusammenstellung von formatunabhängigen Inhalten. Es handelt sich um die erste Plattform, die durch das VoiceXML-Forum, die Internet Engineering Task Force IETF und das World Wide Web Consortium W3C zertifiziert ist.

Group Tetco

Das Unternehmen ist auf die Konvergenz von Video, Sprache und Daten spezialisiert. Um den Anforderungen von großen und mittleren Unternehmen sowie Festnetz- und Mobiltelefonanbietern zu entsprechen, bietet die Tetco Gruppe Telekommunikationslösungen in Form von Leistungspaketen: "Daten": Fax-Server, Unified Communication mit einer einzigen Rufnummer, SMS-Server, "Sprache": Anrufweiterleitung und Anruffilterung, "Messaging": Voice Messaging und Unified Messaging und "Sprach- und Videoangebot": Videokonferenz, Videoproduktionsstudio, interaktive Sprach- und Videoserver. Diese Dienste stehen mit dem entsprechenden technischen Umfeld bereit. Die Tetco Gruppe investiert jährlich 20 Prozent ihres Umsatzes in die Forschung und Entwicklung. Derzeit baut sie ihre internationale Präsenz aus.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.