• Pressemitteilung BoxID 460121

Selbstpräsentation und gesellschaftliche Teilhabe

Grimme-Institut lädt ein zum zweiten "Social Community Day"" am 28. November 2011

(PresseBox) (Marl, ) Die vielfältigen Motive für die Nutzung von sozialen Netzwerken und auch die damit verbundene Lust oder Unlust an der Preisgabe von persönlichen Daten sind das Thema des zweiten "Social Community Day", der am 28. November in Köln stattfindet. Die Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Titel: "Von der Selbstpräsentation bis hin zur gesellschaftlichen Teilhabe" und wird unterstützt von der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Angelica Schwall-Düren. Der Austausch über Chancen und Fallstricke der sozialen Netze soll den Einzelnen in die Lage versetzen, kritisch und bewusst mit seinen Daten umzugehen.

Experten, die Social Media "leben" (wie Ibrahim Evsan), Social Media unterrichten (wie Jürgen Ertelt oder Christian Schicha) und Social Media unter Datenschutzaspekten beobachten (wie Marion Haag), stellen vor, wie Social Communities für die berufliche Orientierung und Weiterentwicklung, aber auch für die Belange gesellschaftlicher Gruppen und Organisationen genutzt werden können. Und diskutieren, wie soziale Netzwerke die private Vernetzung und die Gestaltung von Freizeit und Unterhaltung bereichern können oder auch nicht.

Fragen und Nachfragen mit Ralph Caspers

In zwei Podien und vier Praxisworkshops können die Teilnehmer des "Social Community Day 2011" einen Einblick in die vielfältigen Nutzungsformen der sozialen Online-Netzwerke diskutieren, kommentieren und hinterfragen. Ministerin Schwall-Düren wird die Veranstaltung eröffnen. Der Fernsehmoderator Ralph Caspers führt durch das Programm.

Das Programm wird durch eine Ausstellung begleitet. Hier haben die Besucher Gelegenheit, mit Betreibern und Nutzern von Communities zu sprechen, sich über nordrhein-westfälische Einrichtungen und medienpädagogische Angebote zu informieren und selbst verschiedene Angebote auszuprobieren.

Informationen und Anmeldung

Der "Social Community Day 2010" findet am Montag, den 28. November 2011, statt; Veranstaltungsort ist das KOMED, Im MediaPark 7, Köln. Das offizielle Programm beginnt um 9:30 Uhr; die Veranstaltung endet gegen 17:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Wir bitten um eine Anmeldung. Weitere Informationen sind zu erhalten im Projektbüro des Grimme-Instituts in Marl oder unter http://soccomday.mixxt.de/, der Online-Community zum "Social Community Day". Hier werden aktuelle Hinweise zum Programm und zu den Referenten veröffentlicht, und jeder kann mitdiskutieren und Wünsche und Erwartungen an die Veranstaltung mitteilen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nach großem Erfolg der Maker Faire: Heise und Maker Media schließen Kooperationsvertrag

, Medien, Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG

Knapp 9.000 Besucher kamen Anfang Juli zur Maker Faire nach Hannover, mehr als doppelt so viele wie im Vorjahr. Beflügelt durch diesen großen...

Gabriel: Beschlossene Verschärfung der Sanktionen gegen Russland dringend nötig

, Medien, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Die Europäische Union (EU) hat sich am 29. Juli auf sektorale Wirtschaftssanktione­n gegen Russland geeinigt (PDF: 58 KB). Die Sanktionen beinhalten...

Weichenstellung für die Zukunft des digitalen Fernsehens

, Medien, Deutsche TV-Plattform e.V.

Um den Marktentwicklungen und der wachsenden Mitglieder-Struktur besser gerecht zu werden hat der gemeinnützige Verein seine Gremien reorganisiert....

Disclaimer