• Pressemitteilung BoxID 463550

Internetradio - jenseits von Podcasting

Erstes mekonet-Webinar am 24. November 2011, 17-18 Uhr

(PresseBox) (Marl, ) Am 24. November in der Zeit von 17 bis 18 Uhr findet das erste mekonet-Webinar zum Thema "Internetradio - jenseits von Podcasting" statt. Hauptreferent des Webinars ist der Musiker, Lehrer und Internetnetzwerker Sebastian Netta, der den Teilnehmern der letzten mekonet- Fachtagung zu "Musik im Netz" bereits bekannt ist. Er stellt vor, welche kostenfreien Möglichkeiten das Web für die Gestaltung eines eigenen Radioprogramms im Internet bietet: Interessierte aus Bildungseinrichtungen lernen digitale Alternativen kennen, um Sendungen zu eigenen Interessenschwerpunkten zu gestalten und zu verbreiten. Mitarbeiter von Bibliotheken erfahren neue Wege, wie sie Buchvorstellungen und Veranstaltungen lebendig vor- und nachbereiten können. Teilnehmerbindung und Infotainment auf neuen Wegen?!

Die Wortschöpfung "Webinar" steht für interaktive Seminare, die über das Internet gehalten werden und somit für alle Interessierten zugänglich sind. Sie können per Computer von zuhause oder am Arbeitsplatz teilnehmen. Notwendig sind für die Teilnahme lediglich ein internetfähiger Computer, ein funktionstüchtiges Mikrofon, ein Lautsprecher oder Kopfhörer sowie ein üblicher Browser.

Die Teilnahme an dem Webinar ist kostenlos, aber eine Anmeldung ist notwendig. Alle Interessierten können sich bis zum 23. November per EMail an info@mekonet.de anmelden.

Weiterführende Informationen sind unter www.mekonet.de/veranstaltungen zu finden, unter anderem die ausführliche Dokumentation der Fachtagung "Musik im Netz", welche im Juli 2011 stattfand. Begleitend zu dieser Fachtagung ist die Handreichung "Musik im Netz auf einen Blick" erschienen, die beim mekonet- Projektbüro kostenfrei angefordert werden kann.

mekonet, das Medienkompetenz-Netzwerk NRW bietet ausgewählte Informations- und Kommunikationsangebote -online und offline. Es gibt Multiplikator(inn)en und Einrichtungen der Medienbildung in Nordrhein-Westfalen Beratungsangebote, Orientierungshilfen und Informationsmaterialien rund um die Förderung von Medienkompetenz.

mekonet wird gefördert von der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien Nordrhein-Westfalen und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM). Verantwortlich für Konzeption und Durchführung ist das Grimme-Institut.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BASF-Chef Kurt Bock: Man muss mit Russland weiter Geschäfte machen

, Medien, Deutsche Welle

Vor dem Hintergrund weiterer Sanktionen gegen Russland sagte der Vorstandsvorsitzende der BASF, Kurt Bock, im Interview der Deutschen Welle,...

"Recherche und Analysen": Matthias von Hein leitet neuen Bereich

, Medien, Deutsche Welle

Matthias von Hein (56), Leiter der Chinesisch-Redaktion der Deutschen Welle, übernimmt zum 1. September 2014 den neuen Bereich "Recherche und...

Perus Präsident zur gleichgeschlechtlichen Ehe: "Gesetze kann man ändern"

, Medien, Deutsche Welle

Der peruanische Präsident Ollanta Humala befürwortet eine politische Debatte in seinem Land über die gleichgeschlechtlich­e Ehe. Im Interview...

Disclaimer