GRAVIS stärkt Eigenkapitalbasis um 3 Millionen Euro

Wachstumsfinanzierung bei GRAVIS durch Mezzanine-Kapital / Berliner Mittelständler nimmt an Mezzanine-Programm equiNotes Typ A teil

(PresseBox) (Berlin, ) Zur nachhaltigen Finanzierung des Wachstums hat die in Berlin ansässige Handelskette GRAVIS durch Begebung eines Genussscheins in Höhe von EUR 3 Millionen per 31.10.2005 die Eigenkapitalbasis verstärkt. GRAVIS befindet sich seit 2003 in einer Phase anhaltenden Umsatzwachstums, das im laufenden Jahr die 30 Prozent-Marke deutlich übersteigt und auch in 2006 weiter anhalten soll.

Ursache für das anhaltend gute Wachstum der auf den Handel mit Produkten des Herstellers Apple spezialisierten Ladenkette ist unter anderem der große Erfolg des digitalen Musikplayers "iPod". Hierbei zeichnet sich GRAVIS, die aktuell etwa jeden zehnten Festplatten-MP3-Spieler in Deutschland verkauft, durch eine große Auswahl an Zubehör zum iPod aus. Durch die jahrzehntelange Spezialisierung auf Apple und die damit einhergehende große Beratungskompetenz ist GRAVIS darüber hinaus die erste Anlaufadresse für Kunden in allen Fragen rund um Apple, die über den iPod hinausgehen.

Die Mittelzufuhr erfolgt aus dem Programm equiNotes Typ A, welches von einer gemeinsamen Gesellschaft von Deutscher Bank und IKB aufgelegt und in den Monaten September und Oktober 2005 bei einer Reihe von Mittelständischen Unternehmen in Deutschland platziert wurde. Mit einem über die vergangenen Jahre hinweg erarbeiteten guten Rating oberhalb des ´Investment Grade´, d.h. besser als Baa3 im von equiNotes verwendeten Moody´s KMV Risk Calc, erfüllt GRAVIS die strengen Voraussetzungen des Programms. Die Anbahnung des Kontakts zu equiNotes erfolgte über die Firmenkundenbetreuer der Deutschen Bank, die seit 1986 Hausbank der GRAVIS-Gruppe ist.

Im Jahr 2005 weitet GRAVIS die gesamte Verkaufsfläche in den bundesweit 20 Standorten um mehr als 50 Prozent aus. Außerdem werden mit verschiedenen Partnern Vertriebsstellen als Shop-in-Shop geöffnet, darunter bisher drei mit der Buchhandelskette ´Hugendubel´, sowie in der laufenden Woche eine im Stuttgarter Haupthaus der Kaufhausgruppe ´Breuninger´. Allein für diese Maßnahmen erfolgen Investitionen von rund 2 Millionen Euro. Darüber hinaus bringt das Umsatzwachstum einen Anstieg des Working Capital mit sich; beides wird durch die Stärkung der Eigenmittelbasis langfristig sicher finanziert. Begleitet werden die Maßnahmen in der Vertriebsinfrastruktur durch eine breit angelegte Marketingkampagne und durch regelmäßige Qualifizierungen der Mitarbeiter, deren Anzahl in den vergangenen 12 Monaten um zirka 100 auf knapp 400 erhöht wurde.

"Wir haben uns für eine Mezzanine Finanzierungsform entschieden, weil hierdurch die Eigenmittelposition - die zuvor bereits bei für einen Händler guten 20 Prozent der Bilanzsumme lag - gestärkt wird. Dadurch erweitern wir für die nächsten Jahre unseren Handlungsspielraum deutlich mehr als durch eine klassische Kreditfinanzierung. Das Programm equiNotes Typ A schnitt hierbei auch im Vergleich mit Programmen anderer Anbieter gut ab und wurde deshalb von uns ausgewählt. Der Vorteil der Zuführung zum jetzigen Zeitpunkt ist, dass wir geplante Maßnahmen schneller durchführen können und hierdurch die Wachstumsphase für einen schnellen Return on Investment und eine nachhaltige Steigerung der Ertragskraft besonders ausnutzen", erläutert Martin Wuppermann, Finanzvorstand der GRAVIS AG.

GRAVIS Computervertriebsgesellschaft mbH

Die GRAVIS-Unternehmensgruppe wurde Mitte der achtziger Jahre von Archibald Horlitz und Wilfried Gast in Berlin gegründet und ist seitdem erfolgreich im deutschen Apple-Markt aktiv. GRAVIS beschäftigt derzeit an 25 Standorten über 420 Mitarbeiter. Neben den Retail Stores vertreibt GRAVIS Apple-Produkte und ein umfangreiches Zubehörsortiment auch über Mailorder und den GRAVIS Webstore. Damit ist GRAVIS die größte Apple-Handelskette mit dem breitesten Sortiment an iPodÒ- und Apple Zubehör im deutschsprachigen Markt.
GRAVIS bietet im Rahmen der Kooperation „GRAVIS @ Hugendubel“ seit
2004 auch im klassischen Buchhandel ausgewählte Apple-Produkte an.
Der ebenfalls überregional agierende Buchhändler Hugendubel und GRAVIS setzen diese Shop-im-Shop Kooperation bislang in Berlin, München und Frankfurt am Main um. Seit November 2005 ist GRAVIS auch im Stammhaus des Mode- und Lifestyle-Anbieters Breuninger in Stuttgart mit einem großen Shop-in-Shop vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.