Exklusive Tarifvielfalt für Apple-User bei GRAVIS

(PresseBox) (Berlin, ) Für iPhone-Nutzer brechen gute Zeiten an, denn in Kürze ist das iPhone auch bei weiteren Vertragspartnern erhältlich. Wie schon jetzt für das iPad, bietet GRAVIS dann auch für das iPhone eine breite Palette von Tarifen an. Darunter sind maßgeschneiderte Angebote, die nur bei GRAVIS, dem größten Apple-Händler Deutschlands, erhältlich sind.

Ab November haben iPhone-Nutzer eine große Auswahlmöglichkeit. Es kommt Bewegung in den Markt, denn neben der Deutschen Telekom haben nun auch weitere Anbieter die Chance, das beliebte Apple-Produkt zu vertreiben. Der Verbraucher wird dies vor allem an einer neuen Tariffreiheit merken. Doch nicht nur wenn es um die Geräte selbst geht, sind Kunden im GRAVIS Store gut aufgehoben. Damit die Tarifvielfalt für den Kunden nicht zum Tarif-Dschungel wird, helfen die geschulten und erfahrenen Mitarbeiter in den GRAVIS Stores bei der Suche nach dem individuell richtigen Tarif. Dabei berücksichtigt GRAVIS die wesentlichen Anbieter auf dem deutschen Markt - die entscheidenden Faktoren dabei sind beste und auch flächendeckende Netzqualität. Exklusiv bei GRAVIS bekommen Kunden zudem zwei congstar-Tarife für das D-Hochleistungsnetz, die auf iPad- und iPhone-User zugeschnitten sind.

Maßgeschneiderte Tarife

"Die persönliche Beratung auf Augenhöhe, ohne Fachchinesisch und abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden, steht bei uns im Vordergrund. Das ist auch unser Anspruch bei der Suche nach individuellen Tarifen", so Archibald Horlitz, Gründer und Vorstand von GRAVIS. "Daneben kennen wir die Bedürfnisse und Wünsche der Apple-User sehr genau, und haben im Vorfeld gezielt entsprechende Tarife verhandelt." So findet ab dem 4. November jeder bei GRAVIS den Tarif, der zu ihm passt - vom Geschäftsmann bis zur Studentin, ob Gelegenheitstelefonierer oder Vielsurfer. GRAVIS und congstar bieten beispielsweise exklusiv die congstar Surf Flat 1 und die congstar Surf Flat 2 an. Für 9,99 Euro oder für 14,99 Euro im Monat kann der Kunde mit HSPA Geschwindigkeit und voller Kostenkontrolle mit seinem iPad oder iPhone im D-Netz surfen: mit 3,6 MBit/s und bei einer Obergrenze von 200 Megabyte beziehungsweise einem Gigabyte. Bei Überschreiten des jeweiligen Volumes erhöhen sich die Surfkosten nicht - lediglich die Geschwindigkeit reduziert sich dann auf 64 kBits/s. Telefonate und SMS werden verbrauchsabhängig berechnet. In alle Netze bezahlt der Kunde lediglich neun Cent pro Minute beziehungsweise pro SMS.

Über congstar:

congstar, Telekommunikationsanbieter mit Sitz in Köln, bietet als Mobilfunk- und DSL-Discounter bundesweit breitbandige Internetzugänge (DSL), Komplettanschlüsse bestehend aus Telefon- und Internetzugang sowie Mobilfunklösungen aus einer Hand. Die Leser der Zeitschrift connect, Europas führender Fachzeitschrift für Telekommunikation, wählten congstar 2009 bereits zum zweiten Mal in Folge zum "Mobilfunk-Discounter des Jahres". Eine große Produkt- und Servicestudie, die das Deutsche Institut für Service-Qualität im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv durchführte, ergab: congstar ist "Bester DSL-Anbieter 2009" (www.disq.de). Der TÜV Saarland zertifizierte im Mai 2010 das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis. Die Angebote von congstar stehen für günstige Preise, hervorragende Netzqualität und flexible Vertragslaufzeiten. Der junge Telekommunikationsanbieter ist seit Juli 2007 am Markt und zählt bereits weit über 1 Mio. Kunden. Die Bestellung erfolgt über www.congstar.de oder die Bestell-Hotline von congstar unter 01805 50 75, Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr sowie Samstag von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr (14 ct./min. aus dem deutschen Festnetz. Aus dem Mobilfunknetz maximal 42 ct./min.). Einen Beitrag zum Umweltschutz leistet congstar durch CO2-neutrales Arbeiten am Unternehmensstandort.

GRAVIS Computervertriebsgesellschaft mbH

1986 wurde die HSD GmbH von Archibald Horlitz und Wilfried Gast in Berlin gegründet, aus der 1988 der Versandhändler GRAVIS hervorging. Das Kerngeschäft macht der filialisierte Einzelhändler mit Apple-Produkten, die bereits seit 1991 bei GRAVIS angeboten werden. Mittlerweile ist GRAVIS Deutschlands größte Handelskette für iPhone, iPad, Mac und mehr. Als Marktführer im Apple-Retailgeschäft entwickelte sich GRAVIS vom reinen Fachhändler zum Digital-Lifestyle-Anbieter mit derzeit 28 Verkaufsstellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.