Neu auf der DEUBAU: Integrierte Lösungen

Die RIB Software AG und die t Deutschland GmbH bieten durchgängige Software für die Modellierung und Kostenplanung von Gebäuden

(PresseBox) (Essen, ) Graphisoft, Marktführer im Bereich Architektursoftware auf der Basis des Virtuellen Gebäudemodells™, und die RIB Software AG, marktführendes Unternehmen im Bereich AVA und Kalkulation, haben eine strategische Kooperation für die Modellierung und Kostenplanung von Gebäuden vereinbart. Ein entsprechender Kooperationsvertrag wurde heute im Rahmen der DEUBAU von beiden Firmen unterzeichnet.

Mit der Integration ihrer erprobten Flaggschiffprodukte ArchiCAD® und ARRIBA® planen bieten beide Unternehmen ein technologisch führendes System und leisten einen zukunftsweisenden Beitrag zur Prozess- und Kostenoptimierung in der Bauwirtschaft.

Ergebnis der gemeinsamen Entwicklungsarbeit: Ein neues Produkt GRAPHISOFT ARCHICAD+BauKosten und eine optimale Integration von ArchiCAD mit ARRIBA planen. Das Produkt, das im Frühjahr 2006 auf den deutschen Markt kommen wird, beinhaltet eine ArchiCAD-Version sowie wesentliche Bestandteile von ARRIBA planen KOMPAKT zur Kostenplanung. GRAPHISOFT ARCHICAD+BauKosten wird zukünftig vom Händlervertrieb der Graphisoft Deutschland GmbH als Bundle vertrieben. Damit bekommt der Planer nicht nur ein führendes CAD-System mit allen wichtigen Schnittstellen, sondern darüber hinaus eine komplett auf seine Bedürfnisse zugeschnittene kompakte AVA-Software mit der Integration der Planung über Kostenelemente und Raumbuch an die Hand. Die Integration beider Lösungen erfolgt im ersten Schritt über den Datenabgleich gemäß GAEB-Standard und wird in einer zukünftigen Version auf IFC-Standard optimiert werden.

Darüber hinaus unterstützt das neue Produkt Schnittstellen zu verschiedenen Datenlieferanten. RIB und Graphisoft empfehlen und
vertreiben unter anderem die Dynamischen Baudaten inklusive DBD-Dynamische Kostenelemente von Dr. Schiller und Partner GmbH.

„Mit verschiedenen Produkten unterstützt RIB seit langem die Berechnung und Verfolgung von Baukosten auf der Basis von Gebäudeelementen und Raumbüchern. Das Virtuelle Gebäudemodell von Graphisoft in Verbindung mit den dynamischen Kostenelementen von Dr. Schiller ergänzt unsere Produktpalette hervorragend in Hinblick auf eine integrierte Planung und Kostenverfolgung mit einfachen Änderungsmöglichkeiten. Somit wird RIB zusammen mit ARCHICAD+BauKosten und unserem eigenen CAD-System ARRIBA® CA3D die Marktführerschaft im Bereich der integrierten AVA und Kalkulation noch weiter ausbauen “ betont Uwe Hüttner, Geschäftsbereichsleiter PLANEN bei RIB.

„Strategische Zielsetzung von Graphisoft ist die Durchgängigkeit unseres Gebäudemodells in Richtung Kosten und Bauablaufplanung. Mit unserem Virtual Constructor™, dem ersten kommerziell verfügbaren 5D Gebäudemanagementsystem, haben wir vor allem im angelsächsischen und skandinavischen Markt schon große Erfolge erzielen können. Wir freuen uns, mit RIB und seinen marktführenden ARRIBA-Programmen, einen Partner gefunden zu haben, mit dem wir gemeinsam spezifische Lösungen für den deutschen Markt anbieten können. Ohne großen Aufwand konnten wir das Virtuelle Gebäudemodell von Graphisoft in die weitergehenden Prozesse der Kostenplanung und –kontrolle integrieren,“ so Wolfgang Reinecke, Direktor Business Development bei Graphisoft.

Der CAD-Teil von GRAPHISOFT ARCHICAD+Baukosten läuft auf beiden Plattformen Macintosh und Windows; der Baukosten-Teil auf Windows. Beide Plattformen können im Netzwerk mit verschiedenen Server-Betriebssystemen kombiniert werden. Das neue Produkt ist ab Frühjahr 2006 bei allen Graphisoft Vertriebspartnern verfügbar; Erweiterungsmodule zum Teilprodukt BauKosten oder das Basisprodukt ARRIBA planen sind über den RIB Direktvertrieb erhältlich.

Die RIB Software AG, Stuttgart, bietet ihren Kunden seit 1961 praxisnahe und zukunftsweisende Softwarelösungen für die Bereiche Bauplanung, Bauausführung und Gebäudenutzung mit einem durchgängigen Produkt- und Dienstleistungsangebot. Als feste Institution und Kompetenzführer hat RIB die Entwicklung der Bausoftware maßgeblich mitbestimmt. RIB ist weltweit tätig und unterhält Vertriebsstellen in Deutschland, Tschechien, den USA, Großbritannien, Hongkong, China und im Nahen Osten.
Weitere Informationen zur RIB Software AG und ihren Produkten sind im Internet unter www.rib.de verfügbar.

Graphisoft Deutschland GmbH

GRAPHISOFT® war vor über 25 Jahren Pionier bei der Entwicklung des Virtuellen Gebäudemodells™ und ist heute ein führender Hersteller von Lösungen rund um das BIM (Building Information Model). GRAPHISOFT ermöglicht es weltweit über 100.000 Anwendern, ihre Projekte modellbasiert zu entwerfen und garantiert ihnen damit nicht nur eine größere Planungsqualität und optimierte Abläufe im Bauprozess, sondern auch eine signifikante Kostendämpfung bei der späteren Nutzung von Gebäuden.

GRAPHISOFT und ARCHICAD sind eingetragene Warenzeichen der Graphisoft R&D Rt. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen zugehörigen Firmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.