Ausgezeichnet: Der Virtual Constructor erhält Innovationspreis des Wall Street Journals

Ausgezeichnet: Der Virtual Constructor, das erste kommerziell verfügbare 5D-Baumagagementsystem von Graphisoft, erhält Innovationspreis des Wall Street Journal

(PresseBox) (München, ) In der Kategorie Softwareentwicklung des Innovationspreises, den das US-amerikanische Wirtschaftsmagazin Wall Street Journal alljährlich verleiht, errang der Virtual Constructor™ von Graphisoft den zweiten Platz. Mit dem Preis würdigt das arrivierte Magazin innovative Entwicklungen von Einzelpersonen, Firmen und Organisationen auf der ganzen Welt. Dabei werden Preise in den Kategorien Biotechnologie, Medizin, Softwareentwicklung, Energie und Umwelttechnologie verliehen.

„Was den Einsatz von Informationstechnologie angeht, hinkt die
Bauwirtschaft ihrer Zeit hoffnungslos hinterher – vor allem, wenn es um Effizienzsteigerung und Kostensenkung geht“, betont Dominic Gallello, CEO Graphisoft. „Wir waren daher der Meinung, dass es unbedingt notwendig sei, eine Technologie zu entwickeln, die in der Lage ist, die Prozesse in der Bauwirtschaft zu optimieren. Der Erfolg gibt uns recht. Wir sind sehr stolz auf die Auszeichnung des Wall Street Journal und fühlen uns geehrt, dass wir mit dieser Auszeichnung Seite an Seite mit so großen und arrivierten Unternehmen wie IBM und Hewlett Packard stehen“.

Der Virtual Constructor ist das weltweit erste kommerziell verfügbare 5D-Baumanagementsystem. Es erlaubt die komplette Projektplanung in 5D. Das heißt, es verbindet das 3D-Gebäudemodell mit den Parametern Zeitablauf und Kostenplanung. Die Zahl der Bauunternehmen, die sich dieses System zu Nutze machen, wächst vor allem in den USA und Finnland rapide. So arbeiten beispielsweise Webcor Builders, Rodgers Quinn Construction, Turner Construction, China Statw Construction, Yit, SRV and Skanska erfolgreich mit dem Virtual Constructor.

Eine komplette Liste aller Preisträger finden Sie unter: www.wsj.com

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist sie zu erfinden“.
(Alan Kay)
Graphisoft® war Pionier bei der Entwicklung des Virtuellen Gebäudemodells, das sich längst als Evolutionssprung auf dem CAD-Markt behauptet hat. Heute ist Graphisoft ein weltweit führender Anbieter von Architektur- und Baumanagementsoftware. Unsere Kunden stehen stets ganz vorn im Wettbewerb, denn ihre Projekte zeichnen sich nicht nur durch optimale Entwurfsqualität aus, sondern sind darüber hinaus während der Bauausführung transparenter und besser planbar, was zu einer erheblichen Reduzierung der Baukosten führt.
Mehr Informationen zu Graphisoft und seinen Produkten sind im Internet unter www.graphisoft.de verfügbar.

Graphisoft und ArchiCAD sind eingetragene Warenzeichen der Graphisoft R&D Rt. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen zugehörigen Firmen.

Graphisoft Deutschland GmbH

GRAPHISOFT® war vor über 25 Jahren Pionier bei der Entwicklung des Virtuellen Gebäudemodells™ und ist heute ein führender Hersteller von Lösungen rund um das BIM (Building Information Model). GRAPHISOFT ermöglicht es weltweit über 100.000 Anwendern, ihre Projekte modellbasiert zu entwerfen und garantiert ihnen damit nicht nur eine größere Planungsqualität und optimierte Abläufe im Bauprozess, sondern auch eine signifikante Kostendämpfung bei der späteren Nutzung von Gebäuden.

GRAPHISOFT und ARCHICAD sind eingetragene Warenzeichen der Graphisoft R&D Rt. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen zugehörigen Firmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.