Francono Rhein-Main AG: Squeeze-out wird wirksam

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Der Beschluss über den Ausschluss der Minderheitsaktionäre (§ 327a AktG), den die Hauptversammlung der Gesellschaft am 18. Mai 2009 gefasst hatte, ist heute durch Eintragung im Handelsregister wirksam geworden. Die Minderheitsaktionäre der Francono Rhein-Main AG sind mit Eintragung des Übertragungsbeschlusses aus der Francono Rhein-Main AG ausgeschieden und ihre Aktien sind kraft Gesetzes auf den Hauptaktionär, die Grainger FRM GmbH, übergegangen. Die Notierung der Aktien der Gesellschaft an der Frankfurter Wertpapierbörse wird heute eingestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.