Rasche und einfache Flammpunktbestimmung von Asphalt, Teer und Bitumen

(PresseBox) (Wien, ) Die Bestimmung des Flammpunktes von Teer, Asphalt und Bitumen bringt herkömmliche Flammpunkttestgeräte an ihre Grenzen. Industriell hergestellter Steinkohlenteerpech beispielsweise ist bei Raumtemperatur fest, wird bei 100-130°C viskos und ist zumeist erst bei 180°C komplett flüssig. Wird das erhitzte Pech nach dem Flammpunkttest abgekühlt, härtet es binnen Sekunden aus. Das Flammpunkttestgerät kann im Anschluss an die Messung nur unter größten Schwierigkeiten gereinigt werden. Mit dem MINIFLASH Flammpunktprüfer von GRABNER INSTRUMENTS lassen sich diese schwierigen Proben sehr einfach messen. Das Gerät zeichnet sich durch eine patentierte Testmethode, die Verwendung einer sehr geringen Probenmenge und eine einfache Reinigungsmethode aus.

Teer wird in verschiedenen Industriezweigen verarbeitet. In der Aluminiumproduktion wird Steinkohlenteerpech mit Erdölkoks gemischt und bei hohen Temperaturen zusammengebacken, um Anoden und Kathoden für die Aluminiumschmelze zu produzieren. Steinkohlenteerpech ist kein unproblematischer Rohstoff: Er ist entzündlich. Wenn das Pech erhitzt oder entzündet wird, sondert es rasch gefährliche, zum Teil krebserregende Dämpfe ab. Um gesundheitliche Risiken bei der Verarbeitung von Steinkohlenteerpech zu vermeiden ist die Bestimmung des Flammpunktes von höchster Bedeutung. Aufgrund der genannten gesundheitlichen Risiken empfiehlt sich die Verwendung eines komplett geschlossenen Messgeräts, das keine offene Flamme und eine sehr Probenmenge verwendet.

MINIFLASH versus Open Cup

Zur Bestimmung des Flammpunktes von Asphalt, Teer und Bitumen wird im Allgemeinen die sogenannte "Open Cup" Methode verwendet. Eine große Menge an Probe (70mL) wird in einer offenen Probenschale erhitzt, eine kritische Konzentration von schädlichen Dämpfen in kürzester Zeit erreicht. Neben der Gesundheitsgefährdung lässt die Wiederholbarkeit der Messungen bei dieser Methode meist zu wünschen übrig und die Reinigung der "Open Cups" nach erfolgter Messung gestaltet sich äußerst zeitaufwendig.

Das MINIFLASH Flammpunktmessgerät von GRABNER INSTRUMENTS bietet hier eine Reihe von Vorteilen: Seine patentierte Messmethode benötigt nur 1-2 mL Probe für die Flammpunktbestimmung. Die Zündung erfolgt in einer vollständig geschlossenen Messzelle mittels elektrischem Zündfunken. Die geschlossene Probenkammer verhindert das Entweichen von giftigen Dämpfen. Höchsten Probendurchsatz und Produktivität im täglichen Testbetrieb garantiert die rasche thermoelektrische Heizung und Kühlung. Durch die extrem einfache Bedienung des Gerätes werden zudem Messfehler vermieden, die beim Flammpunkttesten typischerweise Folge von Bedienungsfehlern sind.

Das MINIFLASH Messgerät misst nach den Standardmethoden ASTM D6450 und D7094, die mit den klassischen Methoden ASTM D93, D92, D56 und ISO 2719 exzellent vergleichbar sind. Die patentierte Messmethode macht das MINIFLASH zum sichersten, verlässlichsten und universell einsetzbaren Flammpunktprüfer. Eine ausgezeichnete Wiederholbarkeit sowie die einfache Reinigung nach der Messung machen das MINIFLASH zum herausragenden Flammpunkttester für Asphalt-, Teer- und Bitumenproben.

AMETEK, Inc. (NYSE:AME) ist ein weltweit führender Hersteller von elektronischen Instrumenten und Elektromotoren mit einem Jahresumsatz von rund 2,5 Milliarden US$. AMETEKs Wachstumsplan basiert auf vier Schlüsselstrategien: operative Exzellenz, strategische Akquisitionen und Allianzen, geografische und Markt-Expansion sowie neue Produkte. Die Stammaktien von AMETEK sind Teil des S&P MidCap 400 Index und des Russell 1000 Index.

GRABNER Instruments Messtechnik GmbH

Grabner Instruments, eine Tochtergesellschaft der AMETEK Inc., ist einer der weltweit führenden Hersteller automatischer Messgeräte zur Qualitätssicherung von Erdölprodukten.
Der Erfolg von Grabner Instruments basiert auf der Entwicklung innovativer, vollautomatischer, tragbarer, robuster und einfach zu bedienender Treib- und Schmierstoffmessgeräte, die sowohl in Laboratorien als auch für rasche Messungen direkt vor Ort verwendet werden. Grabner Instruments ist seit 1993 ISO-9001 zertifiziert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.