+++ 811.723 Pressemeldungen +++ 33.731 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

G-POWER M3 / M4 mit 600 PS (441 kW)/ 740 Nm - Vmax >320 km/h

G-POWER zündet neue Leistungsstufe für den BMW M3 / M4: Mit 600 PS (441 kW)/ 740 Nm und einem Top-Speed von über 320 km/h kommt die Krönung der M3 / M4 Baureihe von G-POWER

(PresseBox) (Aresing/ Ot. Autenzell, ) Im Allgemeinen handelt es sich bei der G-POWER Bi-Tronik um eine softwarebasierte Form der Leistungssteigerung. Das bedeutet, daß durch die Modifikation der Software der elektronischen Motorsteuerung Einfluss auf die leistungsbestimmenden Parameter, wie z.B. Zündzeitpunkt, Kraftstoffmenge und Ladedruck genommen wird und so die von G-POWER freigesetzte Mehrleistung realisiert wird.

Insofern ist die Bezeichnung „Bi-Tronik 2 V3“ für die 600 PS (441 kW)/ 740 Nm starke Leistungsstufe für den BMW M3 / M4 etwas irreführend. Denn die elektronische Modifikation ist in diesem Paket praktisch nur das Fundament für die spätere Leistungssteigerung auf 600 PS. Immerhin können so bereits 520 PS realisiert werden. Um aber die restlichen 80 PS bis zur magischen Marke von 600 PS zu generieren, sind umfangreiche Eingriffe bei der serienmäßigen Hardware notwendig.

Zunächst steht eine Reduktion des Abgasgegendrucks auf der Aufgabenliste der G-POWER Entwickler. Dazu wird die serienmäßige Abgasanlage komplett durch eine G-POWER Variante ersetzt. Diese besteht im Detail aus strömungsoptimierten Downpipes aus Edelstahl, sowie einer kompletten Titan-Abgasanlage, bestehend aus einem 4-Rohr Sport-Endschalldämpfer, sowie Link-Pipes mit integrierten Resonatoren. Die komplett aus rostfreiem und ultraleichtem Titan gefertigte Abgasanlage ist nicht nur ca. 7 kg leichter als die Serienversion, sondern steuert dem Paket noch einen sportlich-kernigen Klang bei. An diesem Punkt der G-POWER Modifikationen ist die Leistung des Basis M3 / M4 bereits auf 560 PS angestiegen. Fehlen noch 40 PS.

Jetzt rücken die serienmäßigen Turbolader in den Fokus. Deren Kapazitätsgrenze ist bei 560 PS erreicht und stehen damit einer weiteren Leistungssteigerung im Weg.

Hier spielt G-POWER dann auch seine ganze Kompetenz aus über 30 Jahren Motorenbau aus. Was jetzt folgt ist klassisches Tuning par excellence. Das heißt, die originalen Turbolader werden komplett zerlegt, generalüberholt und in allen relevanten Bereichen optimiert. Zentraler Punkt ist dabei der Tausch der Abgasturbine und des Verdichterrads durch größere, aber leichtere CNC-gefräste Exemplare, die entsprechend mehr Luftmasse fördern können und gleichzeitig die rotierende Masse und Trägheitsmomente reduziert. Das verbessert das Ansprechverhalten und reduziert das gefürchtete „Turboloch“. Ebenfalls neu sind die CNC gefrästen Abgas- und Verdichtergehäuse, die Dank optimierter Toleranzen und vergrößerten Zu- und Abgängen den Wirkungsgrad der Turbolader weiter steigern. Flankierende Maßnahmen, wie ein verstärktes Dichtungssystem für höhere Ladedrücke und eine verstärkte Wellenlagerung, stellen sicher das die G-POWER Turbolader Ihren Serienpendants in Punkto Zuverlässigkeit und Langlebigkeit in nichts nachstehen.

Nachdem die Hardware des G-POWER M3 / M4 nun das Potential für 600 PS aufweist, übernehmen die G-POWER Programmierer die elektronische Abstimmung des gesamten Pakets. Schließlich soll die mittels aufwendiger Hardware-Modifikationen generierte Leistung auch im Alltag umgesetzt werden können, was beutet, dass alle serienmäßigen Motorschutz- und Diagnosefunktionen selbstverständlich erhalten bleiben.

Am Ende der G-POWER Leistungskur sprintet der G-POWER M3 / M4 in nur 3,7 von 0-100 km/h und erreicht durchbeschleunigt eine Höchstgeschwindigkeit von über 320 km/h. Das macht ihn zu einem der schnellsten M3 / M4 der aktuellen F-Modell-Reihe.

Um so viel Leistung auch in genauso viel Fahrspaß umsetzen zu können, ist zur Verbesserung des Handlings die Reduzierung der ungefederten Massen ein probates Mittel. Dies erzielt G-POWER mit seinem 21 Zoll großen HURRICANE RR-Schmiederadsatz mit Michelin-Bereifung in 245/30ZR21 sowie 295/25ZR21. Die aus besonders leichtem Hightech-Flugzeug-Aluminium gefertigten Räder können nicht nur in drei verschiedenen Farben (Jet Black, Gun Metal Grey & Stardust Silver) geordert, sondern auf Wunsch sogar mit einer persönlichen Signatur versehen werden.

Weitere Details und Preise zu der G-POWER Bi-Tronik 2 V3 sowie dem HURRICANE RR Schmiederadsatz finden Sie in unserem Onlineshop.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.