godesys stellt Business Appliances vor

Vorinstallierte, vorkonfigurierte und schnell einsetzbare Unternehmensanwendungen; auch als Hosting-, Leasing- oder Mietmodell

(PresseBox) (Mainz, ) Wer mit einem ERP-System arbeiten möchte, schnell produktiv sein und sich um Hard- und Software-Konfigurationen und deren Ausstattungen keine Gedanken machen will, der wird bei der Mainzer godesys AG fündig. Die hat nämlich jetzt ihre Business Appliances vorgestellt, vorinstallierte, vorkonfigurierte und schnell einsetzbare Unternehmensanwendungen, die auf einem bereits mit einem Betriebssystem versehenen Server und mit einer vorinstallierten Datenbank ausgeliefert werden. Dabei werden die jeweiligen Anwendungen als Dienste zur Verfügung gestellt und können jederzeit gestartet werden. Die Plattform für alle Anwendungen ist einheitlich; Installations- und Administrationsaufwand reduzieren sich erheblich. Auch Pflege, Update und Fernwartung der Anwendungen werden erleichtert. Besonders geeignet sind die Business Appliances, wenn eine schnelle Teststellung benötigt wird, wenn man sich den Dienstleistungsaufwand für die Installation sparen oder komplexe Konfigurationsprozesse vermeiden möchte. Auch die Verteilung neuer Software-Versionen auf räumlich entfernte Niederlassungen und Zweigstellen gestaltet sich sehr anwenderfreundlich, Fehlerquellen werden reduziert.

godesys-Chef Godelef Kühl: "Unsere Business Appliances lassen den Unternehmen Freiraum und bieten eine hohe Flexibilität, denn man kann sie wahlweise kaufen, mieten, leasen oder hosten; beim Leasing kann man die Laufzeit sehr flexibel wählen, zwischen 24 und 60 Monaten geht alles. Außerdem bleiben die Anwender unabhängig vom Anbieter, denn sie können die Plattform auswählen, die optimal auf ihre Anforderungen zugeschnitten ist." Auch IT-Administratoren können direkt auf die jeweiligen Dienstprogramme zurückgreifen, die auch godesys zur Konfiguration verwende.

Als Business Appliance angeboten werden der Entry Server, mit dem ca. 20 User arbeiten können, der Advanced Server, der als Standardlösung für bis zu 100 User gedacht ist, und der Portal Server. Alle godesys Business Appliances können jederzeit durch separate Maschinen ergänzt oder skaliert werden.

godesys AG

godesys wurde 1992 vom heutigen Vorstand Godelef Kühl in Mainz gegründet und entwickelt ERP für kundenorientierte Unternehmen. godesys bietet seinen Kunden betriebswirtschaftliche ERP-Softwarelösungen für den Mittelstand sowie für Konzernfilialen. Service- und Beratungsleistungen runden das Produktportfolio des Fullservice-Providers aus Mainz ab. Mit Niederlassungen in Hannover, Dortmund, Villingen-Schwenningen, München und Glattbrugg (CH) betreut godesys derzeit mehr als 500 Firmen. Das Unternehmen firmierte seit seiner Gründung elf Jahre lang als GmbH, bevor es zum Jahresanfang 2004 in eine AG umgewandelt wurde. Weitere Informationen unter ww.godesys.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.