GN Netcom erzielt erstmals Gesamtumsatz von 1 Milliarde Dänischer Kronen in Q 3 2005

GN Netcom ist Weltmarktführer bei Headsetlösungen

(PresseBox) (Dänemark/Kopenhagen; Deutschland/Rosenheim, ) GN Netcom ist weltweit führender Hersteller von Headsetlösungen nach Umsatz. Dies hat der Kommunikationsspezialist im Rahmen der Veröffentlichung seiner Quartalszahlen bekannt gegeben. Im dritten Quartal 2005 erreichten die beiden Headsetsparten von GN Netcom mit ihrem Gesamtumsatz zum ersten Mal die Marke von 1 Milliarde Dänischer Kronen. Das Unternehmen verbuchte exakt 1079 Millionen Dänische Kronen (145 Millionen Euro).


Die beiden Headsetsparten GN Mobile und GN Netcom sind in über 30 Ländern vertreten, die Produkte werden in mehr als 80 Ländern weltweit durch 80.000 Einzelhändler sowie spezialisierte Distributoren verkauft. Headsets haben sich in den vergangenen Jahren weltweit vom Nischenprodukt für Call Center schnell zum Standard für Festnetz- und Mobiltelefone in Büroumgebungen und für den privaten Gebrauch entwickelt. Auf dem weltweiten Endverbrauchermarkt für Headsets erzielt GN Mobile eine geschätzte Wachstumsrate von mehr als 50 Prozent pro Jahr. Für den Office Markt liegt die jährliche Wachstumsrate von GN Netcom bei mehr als 25 Prozent.


"Heute haben wir bewiesen, dass ein dänisches Unternehmen der Marktführer auf einem Sektor sein kann, der Innovation und wettbewerbsfähige Preise verlangt. Dass wir nun Marktführer in einem wachsenden Markt sind haben wir einzig und allein unseren Mitarbeitern zu verdanken!", sagt Jørn Kildegaard, Präsident und CEO von GN Netcom.


Innovation made in Dänemark


Der Grundstein für diesen Erfolg wurde mit einer Reihe von Firmenübernahmen in den 1990er Jahren und im Jahr 2000 gelegt, mit denen GN seine Position als zweitstärkstes Unternehmen auf dem von zwei Firmen dominierten Weltmarkt festigte. Im Jahr 2002 brachte GN eines der ersten Bluetooth-Headsets für Mobiltelefone auf den Markt. Dank seines hohen Engagements hat sich GN innerhalb nur weniger Jahre zu einem führenden Hersteller mobiler Headsetlösungen entwickelt, die unter der Eigenmarke JABRA von der GN Mobile Division sowie durch OEMs vertrieben und verkauft werden. Heute umfasst das Portfolio auch Office Headsets, die von der GN Netcom Division vertrieben werden. Am Anfang war der Anteil schnurloser Produkte am weltweiten Headsetmarkt gering: Bei GN entfielen 2001 lediglich 15 Prozent seines gesamten Headsetumsatzes auf diese Produktsparte. In den ersten drei Quartalen 2005 ist diese Zahl auf 66 Prozent angestiegen, für das laufende Quartal werden sogar 72 Prozent erwartet.


Funktionalität und technische Ausstattung von Headsets wachsen ständig. Zugleich erwarten Verbraucher immer kleinere und ästhetisch ansprechendere Produkte. Aus diesem Grund baut GN zur Zeit seine Entwicklungsabteilung in Kopenhagen weiter aus. So wurde kürzlich ein zusätzlicher Standort in Aalborg eröffnet. Für 2005 erwartet GN die Produktion von 25 Millionen Headsets, Verstärkern und anderen Geräten. Den Jahresumsatz 2005 des gesamten Headsetgeschäfts schätzt GN auf 3,5 Milliarden Dänische Kronen.

Gerüstet für die Märkte der Zukunft


Mit dem gewaltigen Wachstum in den Bereichen IP-Telefonie, Computerspiele, MP3-Player und anderer digitaler Geräte wird sich auch der Markt und die Ansprüche an Headsetlösungen schnell verändern. Immer mehr Nutzer wollen ihre Headsets mit diesen neuen Anwendungen verbinden.


Zum wiederholten Male hat GN seine Mitbewerber mit herausragenden Innovationen überrascht. Das jüngste Beispiel ist das weltweit erste Bluetooth Headset auf Basis des 2.0 Standards. Zugleich wird das Produktdesign weiter veredelt. Das GN Mobile Portfolio an JABRA Produkten, von denen einige durch ihr attraktives Hinter-dem-Ohr Design bestechen, hat internationale Anerkennung und zahlreiche renommierte Auszeichnungen erhalten, darunter den Red Dot und den IF Design Award. Auch GN Netcoms schnurlose Headsetlösungen für den professionellen Einsatz in Officeumgebungen, wie das GN 9120, haben unzählige Auszeichnungen für herausragendes Design erhalten, darunter den IF Design und den G-Mark Good Design Award.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.