Sonne, Wind und Wasser - GMX setzt auf erneuerbare Energien

(PresseBox) (München, ) Der Klimaschutz ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Auch GMX leistet hier seinen Beitrag: Die Rechenzentren von GMX werden mit Strom aus erneuerbaren Quellen wie Wind- und Wasserkraft oder Sonnenenergie betrieben. Aber auch beim Stromverbrauch hat GMX durch den Einsatz von sparsamer Hard- und Software den Hebel angesetzt. So werden unter anderem effiziente Netzteile mit weniger als 20 Prozent Wärmeverlust für die Stromzufuhr verwendet. Die Verwaltung der Kundendaten erfolgt über ein ein Ressourcen schonendes, eigens entwickeltes Betriebssystem, das genau auf die Bedürfnisse von GMX abgestimmt ist - und keine unnötigen Serverkapazitäten erfordert und damit keinen zusätzlichen Stromverbrauch verursacht.

GMX setzt beim Klimaschutz zudem auf die Hilfe von Mutter Natur: Bei einer Außentemperatur von weniger als zwölf Grad stellt die Kühlung der Rechenzentren auf so genannte Freikühler um. Die Rechenzentren können also in der kalten Jahreszeit ganz natürlich gekühlt werden - mit Frischluft. "Mit unserem Maßnahmenpaket für mehr Energieeffizienz und dem Einsatz ausschließlich erneuerbarer Energien für den Betrieb unserer Rechenzentren können wir jährlich mehrere zehntausend Tonnen Kohlendioxid einsparen", sagt Eva Heil, Geschäftsführerin GMX. Ein grünes Ahornblatt in einem GMX Briefumschlag symbolisiert ab sofort das grüne Postfach.

Daneben hilft GMX auch seinen Nutzern beim Stromsparen: Die kostenlose Software

"Switch2eco", die unter http://software.gmx.de heruntergeladen werden kann, schaltet den Computer automatisch in einen Sparmodus, wenn er gerade nicht benutzt wird. Der Nutzer kann selbst entscheiden, wann der Rechner in den Ruhezustand wechselt - und auf diese Weise bei der "normalen PC-Nutzung" Strom und damit bares Geld sparen.

GMX GmbH

Mit über 10-jähriger Expertise in innovativer Internetkommunikation ist der FreeMail Pionier GMX (Global Message Exchange) heute einer der erfolgreichsten Kommunikationsdienste im deutschsprachigen Internet und bietet privaten sowie professionellen Nutzern leistungsstarke Mail- und Messaging-Lösungen für die digitale Kommunikationswelt - online wie mobil. Eingebettet in die ebenso umfangreichen wie vielseitigen Portalangebote von GMX Deutschland (Nr. 5 der Top Ten Portale), GMX Österreich (Nr. 2 der Top Ten Portale) und GMX Schweiz (Nr. 3 der Top Ten Portale) mit ihren länderspezifischen Inhalten, Diensten und Services zu den Bereichen Information, Kommunikation, Shopping und Entertainment & Lifestyle ist GMX die digitale Homebase für über 10 Millionen Internetnutzer in Deutschland, Österreich und der Schweiz. GMX, eine der Kernmarken der börsennotierten United Internet AG (ISIN DE0005089031), gehört zu den zehn populärsten Marken in Deutschland (Young & Rubicam "BrandAsset Valuator").

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.