Globell veröffentlicht Helicon Focus Pro in deutscher Sprache

Die Helicon Focus Technologie ermöglicht maximale Schärfentiefe für Makro- und Mikroaufnahmen durch das Verschmelzen unterschiedlich fokussierter Einzelbilder

(PresseBox) (Venlo, ) Globell gibt die sofortige Verfügbarkeit von Helicon Focus Pro in deutscher Sprache bekannt. Helicon Focus Pro wendet sich an professionelle Fotografen und engagierte Amateure, die für Ihre Makro- und Mikro-Aufnahmen eine beliebig skalierbare Schärfentiefe wünschen. Dies ermöglicht Helicon Focus Pro durch das automatische Zusammenfügen beliebig vieler, unterschiedlich fokussierter Einzelbilder zu einem scharfen Gesamtbild. Dabei unterstreicht der direkte Import von RAW-Daten ebenso wie die Unterstützung von 64-Bit-Betriebssystemen den professionellen Anspruch von Helicon Focus Pro. Als Ergebnis kann eine Bilddatei oder wahlweise eine ansprechende 3D-Animation erzeugt werden.

Fortschrittliche mathematische Verfahren bewahren bei der Verarbeitung feinste Details. Zudem arbeitet Helicon Focus Pro intern durchgängig mit 16 Bit Farbtiefe, so dass die größtmögliche Farbtreue gewährleistet ist. Eine integrierte Staubkarte entfernt automatisch Flecken und Partikel, Helligkeit und Größe der unterschiedlichen Aufnahmen werden automatische angepasst. Für den professionellen Einsatz zeichnet sich Helicon Focus Pro nicht zuletzt auch durch seine hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit aus.

Wichtiges in Kürze

- Keine Einschränkungen der Schärfentiefe bei Makro- und Mikroaufnahmen
- Zusammenführung beliebig vieler Aufnahmen mit verschiedenen Fokuspunkten zu einem Gesamtbild mit erweiterter Schärfentiefe oder zu einer 3D-Animation
- Schnelle, zuverlässige Stapelverarbeitung
- Direktimport von RAW Dateien möglich
- Verarbeitung von Aufnahmen mit mehr als 100 Megapixel
- Automatische Größenanpassung der Einzelbilder
- Bewahrung feinster Details dank fortschrittlicher Technologien (Lanczos, Sinc256)
- Interner Workflow mit 16 Bit Farbtiefe zur Erhaltung der Farbtreue
- Integrierte Staubkarte zur automatischen Entfernung von Flecken und Partikeln
- Automatische Helligkeitsanpassung der Einzelbilder
- Retusche-Funktion mit der Möglichkeit, Bereiche des Quellbildes zu klonen
- Export von 3D-Modellen, Helicon 3D-Bild-Viewer ist enthalten
- 2D-Mikropanorama-Erstellung
- 64 Bit Support für höhere Performance

Systemanforderungen

Win: Windows 2000, XP, Vista, Vista x64, Windows 7; Pentium III oder gleichwertig (Pentium IV empfohlen), 1 GB RAM, 5 GB Festplattenspeicher Mac: MacOS 10.4.11 oder neuer, PowerPC G4 (G5 oder Intel Core Duo empfohlen), 1 GB RAM, 5 GB Festplattenspeicher

Preis und Verfügbarkeit

Die Windows-Version von Helicon Focus Pro kann ab sofort als Downloadversion für 149,95 € inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von www.globell.com heruntergeladen werden, die Mac-Version folgt in Kürze. Eine Box-Version für beide Betriebssysteme wird bald im Handel erhältlich sein.

Kostenfreier Support

Technische Unterstützung für registrierte Benutzer ist durch den kostenfreien Support von Globell per Telefon unter +49 (2222) 1539 oder per E-Mail an support@globell.com erhältlich.

Globell B.V.

Globell B.V. ist ein Unternehmen mit Sitz im niederländischen Venlo und Tochter der am Prime Standard notierten net AG aus Koblenz. Als Publisher von Marken wie X-OOM und Schule total sowie als Republisher der deutschen Version von WinZip ist Globell ebenso bekannt wie für die Vermarktung der Datacolor-Produkte im deutschsprachigen Europa.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.