Erster Spatenstich für GLOBALFOUNDRIES Fab 2

Im US-Bundesstaat New York soll weltweit modernstes Halbleiterwerk entstehen

(PresseBox) (Malta,NY, ) GLOBALFOUNDRIES hat heute den ersten Spatenstich für Fab 2 vollzogen. Das neue Halbleiterwerk entsteht im Luther Forest Technology Campus in Saratoga County, New York. Die Fab 2 soll nach ihrer Fertigstellung das modernste Werk weltweit und die größte Foundry-Fertigungsstätte in den USA sein. Das Unternehmen investiert 4,2 Milliarden US-Dollar in die Fab und geht von einer rund dreijährigen Bau- und Ausrüstungsphase aus. Die Volumenproduktion wird voraussichtlich 2012 starten

"Halbleiterprodukte sind das Herzstück aller technologischen Innovationen und werden heute überall eingesetzt, von Mobiltelefonen über Küchengeräte bis hin zu Solarmodulen", sagte Hector Ruiz, Chairman von GLOBALFOUNDRIES. "Chipdesigner arbeiten schon heute an den Produktgenerationen von morgen. Daher gibt es eine wachsende Nachfrage nach einem neuen Ansatz für Design und Fertigung im Rahmen innovativer Zusammenarbeit. Mit der Fab 2 bewegt sich GLOBALFOUNDRIES weg von der traditionellen Situation, in der Foundries regional isoliert ansässig sind, hin zu wirklich global ausgerichteten Kompetenzzentren für Technologie und Fertigung."

Innerhalb der weltweiten Halbleiterindustrie mit einem Marktvolumen von 200 Milliarden US-Dollar hat sich die Auftragsfertigung (Foundry Service) in den vergangenen Jahrzehnten vor allem in Asien angesiedelt. Im Gegensatz dazu wird GLOBALFOUNDRIES Fab 2 zusammen mit GLOBALFOUNDRIES Fab 1 in Dresden erstmals Designunternehmen den Zugang zu einem globalen Netzwerk von Fertigungsstätten bieten.

In der Fab 2 werden Mikroprozessoren und Logikprodukte auf 300 mm Wafern gefertigt werden. Erste Produkte werden voraussichtlich in 28 nm Prozesstechnologie gestartet, mit einem geplanten Umstieg auf Volumenproduktion in 22 nm Technologie.

"Der Bau von Fab 2 ist ein erster Schritt zur Umsetzung unserer Vision einer weltweiten Bündelung von Ressourcen und Mitarbeitern, die unseren Kunden eine schnellere Markteinführung ihrer Produktinnovationen mit Hilfe modernster Technologieplattformen ermöglicht", sagte Doug Grose, Chief Executive Officer von GLOBALFOUNDRIES. "Gemeinsam mit unserer Fab 1 in Dresden wird Fab 2 unseren Kunden Zugang zu einer wahrhaft globalen Auftragsfertigung mit exzellenter Umsetzung und technologisch führender Herstellungsmöglichkeiten bieten."

Der US-Bundesstaat New York hat durch seine finanzielle Unterstützung in Höhe von 1,2 Milliarden US-Dollar eine Schlüsselrolle bei der Ansiedlung von Fab 2. Es handelt sich um die höchste Investition durch privatwirtschaftliche und öffentliche Geldgeber (private-public partnership) in der Geschichte des Bundesstaates. Der Fertigungsstandort trägt durch die Schaffung von ca. 1.400 direkten Arbeitsplätzen bei Vollausbau unmittelbar zum Wirtschaftswachstum und Entwicklung in Upstate New York bei. Dazu kommen voraussichtlich rund 5.000 indirekte Arbeitsplätze in der Region.

"Wir haben drei Jahre lang mit GLOBALFOUNDRIES zusammengearbeitet, um das Projekt zu realisieren. Ich freue mich, dass mit dem ersten Spatenstich für Fab 2 der Bundesstaat New York und GLOBALFOUNDRIES eine Führungsrolle für das nachhaltige Wirtschaftwachstum unserer Nation übernommen haben", sagte David Paterson, Gouverneur des Bundesstaates New York. "Dieses Engagement sorgt nicht nur für neue Jobs in der Region, sondern ist ein wesentlicher Bestandteil für New Yorks Positionierung als zukünftiges Innovationszentrum und attraktiver Standort für weitere Investitionen."

Die Ansiedlung von Fab 2 ist der jüngste Beitrag zur Belebung einer Region, die in der Vergangenheit eine Führungsrolle für Fertigung und Innovation innerhalb der USA hatte. GLOBALFOUNDRIES arbeitet bereits mit führenden Technologieentwicklern, Hochschuleinrichtungen sowie Forschern und Ingenieuren im Rahmen der IBM Technologieallianz in Upstate New York an der notwendigen Forschung und Entwicklung für zukünftige Halbleitergenerationen. Die Investition in das neue Werk ist ein wichtiger Schritt zur Etablierung dieser aufstrebenden Region als Innovations- und Wirtschaftsmotor sowie als anerkanntes Technologiezentrum.

U.S. Commerce Secretary Gary Locke führte aus: "Ich begrüße die Bemühungen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der USA auf dem Gebiet der innovativen Technologiefertigung. Diese Bemühungen werden weitere Innovationen, Wirtschaftswachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen nach sich ziehen."

Die Bauphase wird voraussichtlich zwei Jahre dauern. Daran schließt sich eine 12- bis 18-monatige Phase für Ausstattung und Produktionsvorbereitung der Fab 2 an. Die Volumenproduktion wird für 2012 erwartet.

GLOBALFOUNDRIES Management Services LLC & Co. KG

GLOBALFOUNDRIES is the world's first truly global leading-edge semiconductor manufacturing company. Launched in March 2009 through a partnership between AMD [NYSE: AMD] and the Advanced Technology Investment Company (ATIC), GLOBALFOUNDRIES provides a unique combination of leading-edge technology, manufacturing excellence and global operations. GLOBALFOUNDRIES is headquartered in Silicon Valley with facilities in Austin, Dresden and New York. For more information on GLOBALFOUNDRIES, visit www.globalfoundries.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.