Global Switch warnt vor Fahrlässigkeit bei der IT-Unterbringung

Laut aktueller Studie setzen 41 Prozent der befragten europäischen Unternehmen ihre IT-Systeme hohen Risiken aus

(PresseBox) (Frankfurt, ) Global Switch, ein führender Anbieter von neutralen Rechenzentren für die Unterbringung geschäftskritischer IT-Systeme, veröffentlichte heute Ergebnisse einer europaweiten Studie über die Gefahren der Unterbringung von IT-Infrastruktur in Bürogebäuden.

Die Umfrageergebnisse zeigen, dass 41 Prozent der befragten Unternehmen (mit mehr als 1.000 Beschäftigten) überzeugt sind, dass ihre geschäftskritische IT-Infrastruktur sicher untergebracht ist, obwohl sie sich im eigenen Bürogebäude befindet. Dieses Ergebnis ist deshalb alarmierend, weil 72 Prozent der Befragten die Ausfallsicherheit der Gebäudeinfrastruktur für das wichtigste Entscheidungskriterium bei der Unterbringung ihrer IT-Infrastruktur halten. Unter den deutschen Teilnehmern waren 76 Prozent der Meinung, dass Lücken bei der Gebäudesicherheit die größte Gefahr für ihre eigenen IT-Systeme darstellen. Bei den Teilnehmern aus allen anderen Ländern lag dieser Wert erheblich niedriger. Nach der Gefahr durch Feuer und Stromausfall gefragt, ergaben sich bei den deutschen Teilnehmern Werte von 59 und 51 Prozent. Der entsprechende Wert für die Gefahr durch Wasserschäden lag bei 49 Prozent.

Die meisten Unternehmen bringen ihre geschäftskritischen IT-Systeme im gleichen Gebäude wie ihre Mitarbeiter unter, das birgt laut Global Switch nicht nur ein hohes Risiko, sondern ist auch ineffizient. Bürogebäude sind in erster Linie für die Bedürfnisse von Menschen ausgelegt. Die Anforderungen an Rechenzentrumsräume sind bedeutend anspruchsvoller und unterscheiden sich erheblich von jenen für Büros.

Wolfgang Zepf, Geschäftsführer Global Switch Deutschland, erklärt: „In herkömmlichen Bürogebäuden steht einfach nicht die nötige Stromleistung, Kühlung und Sicherheit zur Verfügung, um das Risiko teurer Ausfälle zu minimieren und eine kontinuierliche Geschäftstätigkeit zu gewährleisten“.

Technologie ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für moderne Unternehmen. Nur wenige Bürogebäude sind entsprechend ausgerüstet, um IT-Infrastrukturen durchgängig funktionsfähig zu halten. Eine Lösung stellt laut Experten die externe Unterbringung der gesamten IT-Infrastruktur in speziell dafür gebauten und professionell betriebenen Rechenzentren dar.

Rakesh Kumar, von der Gartner Group, warnt davor, Bürogebäude mit den Anforderungen moderner Großrechenzentren zu überlasten: „Wir ermutigen unsere Kunden immer, ihre Rechenzentren aus Bürogebäuden zu entfernen. Die Bedürfnisse für die Unterbringung von Mitarbeitern und IT-Infrastruktur sind sehr verschieden. Ein Rechenzentrum muss zum Beispiel viel stärker überwacht werden.“

Neutrale Großrechenzentren befinden sich normalerweise in gut erschlossenen jedoch bedeutend preiswerteren Randgebieten von Ballungszentren. Neben den wirtschaftlichen Vorteilen sind es insbesondere Sicherheitsaspekte, welche eine gewisse Distanz zur Innenstadtlage vorschreiben. Ein weiterer Vorteil, speziell errichteter Rechenzentren liegt in der großzügigen Stromversorgung. Bürogebäude stellen gewöhnlich elektrische Energie zwischen 30 - 40 Watt pro Quadratmeter zur Verfügung, während ein professionell ausgestattetes Rechenzentrum 700 - 800 Watt und mehr bietet.

Wolfgang Zepf sagt: „Die durch uns beauftragte europäische Studie zeigt, dass fast die Hälfte der Befragten ihre IT-Infrastruktur in einem speziell ausgestatteten Gebäude unterbringen würden, wenn sie die Wahl hätten. Bürogebäude sind nicht für heutige Hightech-Anforderungen an die IT-Umgebung gebaut. Professionell gemanagte neutrale Rechenzentren bieten eine flexible, ausfallsichere, kosteneffiziente und überwachte Alternative für alle Unternehmen.”

Global Switch

Global Switch besitzt und betreibt insgesamt acht eigenständige, speziell ausgestattete neutrale Großrechenzentren in den bedeutendsten Metropolen des europäischen und asiatisch-pazifischen Raums. Diese neutralen Rechenzentren sind dafür gebaut und ausgelegt, Unternehmen eine sichere, ausfallsichere und skalierbare Umgebung für ihre IT-Infrastruktur zu bieten. Jedes dieser Rechenzentren ist für höchste Ansprüche ausgelegt, verfügt über redundante und unterbrechungsfreie Stromversorgung mit Back-up Generatoren, Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsüberwachung, durchgehende Gebäudeüberwachung und Zugang zu einer Vielzahl von IT- und Telekommunikationsdienstleistern. Weitere Informationen unter: www.globalswitch.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.