Neues Projektierungshandbuch Solarthermie von Dimplex

Dimplex bietet wertvolle Unterstützung bei der Einbindung von Solarkollektoren in die Wärmepumpenanlage

(PresseBox) (Kulmbach, ) Immer mehr Bauherren und Renovierer wollen Solarenergie nutzen, um ihre Heizung oder Warmwasserbereitung klimaneutral zu unterstützen. Als Systemanbieter rund um erneuerbare Energien gibt Dimplex SHK-Profis mit dem neuen "Projektierungshandbuch Solarthermie" eine wertvolle Planungshilfe an die Hand. In dieser finden sich von A bis Z alle aktuellen Informationen, die bei der Dimensionierung von Solaranlagen für die Warmwasserbereitung und die Heizungsunterstützung wichtig sind.

Das neue "Projektierungshandbuch Solar" hilft, alle wesentlichen Vorteile einer solarthermischen Anlage schnell präsent zu haben und mit einigen wenigen Faustformeln die Größe des benötigten Systems und seiner wesentlichen Komponenten "überschlagen" zu können. Eine ausführliche Darstellung empfohlener Systemkonfigurationen und der dazu passenden Pakete vereinfacht die Anlagenplanung. Zudem bietet die Unterlage eine ausführliche Übersicht zum Dimplex Solarprogramm und gibt Antworten auf eine Vielzahl an Fragen, die rund um die hydraulische Einbindung einer Solaranlage beachtet werden müssen. Hauptaugenmerk wird dabei auf den Bereich der Ein- und Zweifamilienhäuser gerichtet, aber auch für Mehrfamilienhäuser und kleinere Gewerbebauten werden die einführenden Auslegungsregeln vermittelt.

Dimplex unterstützt mit dem neuen Projektierungshandbuch die zunehmend nachgefragte Option, die beiden modernen regenerativen Technologien Wärmepumpe und Solar in optimaler gegenseitiger Ergänzung zu kombinieren.

Das neue "Projektierungshandbuch Solar" steht Ihnen ab sofort als Download unter www.dimplex.de/downloads/planungs-handbuecher zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.