Partnerschaftsvereinbarung für mobile PKI-Lösung - Giesecke & Devrient, secunet und Valimo Wireless bieten Mobilfunkbetreibern eine Komplettlösung an

(PresseBox) (München/Essen/ Helsinki, ) Der internationale Technologiekonzern Giesecke & Devrient (G&D), die secunet Security networks AG und der finnische Anbieter Valimo Wireless haben ihre Aktivitäten im Bereich mobiler PKI-Lösungen gebündelt. Mobilfunkbetreibern bieten die drei Unternehmen künftig eine Komplettlösung für die sichere Nutzeridentifikation und digitale Signatur über das Mobiltelefon an. Die Firmen haben bereits mehrfach zusammengearbeitet, darunter im Rahmen der kürzlich vom finnischen Mobilfunkbetreiber Elisa Mobile eingeführten mobilen Signaturanwendung für
e-Government Dienste. G&D liefert hierfür die SIM Karten mit Signaturfunktionalität. Von Valimo kommt die erforderliche IT-Infrastruktur - die Mobile Signature Service Platform (MSSP).

Der Markt für mobile PKI-Lösungen befindet sich in einer Wachstumsphase. Angeführt wird diese Entwicklung von Skandinavien, wo auf Initiative von Behörden und Geldinstituten neue Servicemöglichkeiten für Mobilfunkbetreiber entstehen. So zeigt beispielsweise der von schwedischen Banken aufgesetzte Dienst PKI.net, dass neben e-Government-Anwendungen auch der Bankenbereich zunehmend auf nutzerfreundliche Dienste über das Handy setzt, wie für die Abwicklung von Bankgeschäften. Aufgrund der hohen Marktabdeckung mit Mobiltelefonen und der geringen Mobilität bei der herkömmlichen Nutzeridentifikation über das Internet ergeben sich aus Sicht der drei Unternehmen große Chancen für Netzbetreiber. Denn sie sind in der einzigartigen Lage, über eine mobile PKI-Lösung jeder Person zu jeder Zeit das digitale Signieren von Dokumenten und die Autorisierung einer Transaktion zu ermöglichen.

“Finnland hat bewiesen, dass mobile PKI-Dienste nicht mehr im Versuchsstadium sind, sondern bereits zur Realität gehören. Gemeinsam mit Valimo konnten wir zeigen, dass unsere Komponenten gut zusammenspielen und eine zuverlässige Lösung für anspruchsvolle Kunden sind”, so Dr. Klaus Vedder, Leiter der Division Telekommunikation bei Giesecke & Devrient. “Durch die weltweite Nachfrage unterschiedlicher Netzbetreiber bieten wir jetzt ein fertiges Paket für mobile PKI-Lösungen an, ergänzt um das Know-how und die Expertise unseres Sicherheitsdienstleisters, der secunet AG.“

“Wir sind überzeugt, dass unsere gemeinsame Lösung Mobilfunkanbietern sowohl die Möglichkeit gibt, durch Stärkung der Kundenbeziehung die Wechselbereitschaft einzuschränken als auch neue Umsatzmöglichkeiten zu erschließen“, so Juha Mitrunen, Senior Vice President bei Valimo. “Während die meisten Netzanbieter noch im hart umkämpften Markt traditioneller Anwendungen wie Sprache und Daten Zusatzdienste suchen, wird für den Mobilfunkkunden das Identifikationsmanagement immer interessanter. In diesem Bereich können Mobilfunkbetreiber, die mobile PKI-Lösungen auf Basis unserer führenden Technologie bereitstellen, sich durch ihr Angebot klar vom Wettbewerber differenzieren.“

“Die Partnerschaft mit Valimo und G&D kombiniert modernste Produkte mit unserer umfassenden Beratungsleistung und Expertise bei der Integration”, erklärt Thomas Koelzer, Vorstandsmitglied der secunet Security Networks AG. “Durch unsere langjährige Erfahrung beim Aufbau mobiler PKI-Lösungen profitieren Netzbetreiber von einer zügigen und sicheren Einführung dieser neuen Technologie“.

Derzeit arbeiten die Unternehmen gemeinsam an verschiedenen Kundenprojekten. Bis Ende des Jahres werden maßgebliche Neuentwicklungen erwartet.

Giesecke & Devrient GmbH

Giesecke & Devrient (G&D) ist Technologieführer bei Smart Cards und Anbieter chipkartenbasierter Lösungen für die Bereiche Telekommunikation, elektronischer Zahlungsverkehr, Gesundheit, Identifizierung, Transport sowie IT-Sicherheit (PKI). G&D ist zudem führend in der Herstellung von Banknoten und Sicherheitsdokumenten sowie in der Banknotenbearbeitung. Die G&D Gruppe mit Sitz in München hat Tochterunternehmen und Joint Ventures in der ganzen Welt. Im Geschäftsjahr 2007 beschäftigte das Unternehmen knapp 9.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Umsatz von über 1,5 Milliarden Euro. Weitere Informationen finden Sie unter www.gi-de.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.