Giesecke & Devrient gewinnt mit dem Bedienterminal Numeron PMI den begehrten red dot design award

(PresseBox) (München, Essen, ) Im Rahmen des diesjährigen red dot design award erhielt das Bedienterminal Numeron PMI von Giesecke & Devrient (G&D) die Auszeichnung "honourable mention". Um herausragende Detailleistungen eines Produktes hervorzuheben, vergibt die Expertenjury seit 2008 diese so genannten "lobenden Erwähnungen". Die bisherige Tastatur des Personen-Maschinen-Interface (PMI) wurde durch ein hochwertiges Farb-Touchscreen mit grafischen Icons ersetzt. Beim Design des PMI legte G&D großen Wert auf Ergonomie und Kundenfreundlichkeit.

"Ergonomie ist ein immer wichtiger werdender Aspekt bei Personen-Maschinen-Interfaces, der zunehmende Bedeutung im Markt gewinnt und einen erheblichen Kundennutzen darstellt. Der begehrte red dot design award ist eine große Anerkennung und zeigt, dass wir die richtigen Schwerpunkte setzen", erklärt Ralf Wintergerst, Leiter der Division Banknotenbearbeitung bei G&D.

Da die Symbole auf dem Farb-Touchscreen selbsterklärend und sprachunabhängig sind, können Anwender das Terminal leichter bedienen. Die Menüführung ist klar und leicht nachzuvollziehen.

Der red dot design award wird seit 1955 vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen in Essen vergeben. Er gilt als einer der größten und renommiertesten Designwettbewerbe der Welt. In diesem Jahr nahmen rund 1.400 Unternehmen aus 49 Ländern mit insgesamt 3.231 Einsendungen teil. Numeron PMI wird ein Jahr lang in den red dot design-Museen in Essen und Singapur präsentiert.

Giesecke & Devrient GmbH

Giesecke & Devrient (G&D) ist ein international führender Technologiekonzern mit Hauptsitz in München. Das 1852 gegründete Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2008 mit rund 10.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,7 Milliarden Euro. Der Konzern gehört zu den weltweiten Markt- und Innovationsführern bei der Herstellung und Bearbeitung von Banknoten, bei Chipkarten-basierten Lösungen für die Bereiche Telekommunikation und elektronischer Zahlungsverkehr sowie bei Sicherheitsdokumenten und Ausweissystemen. Für die internationale Kundennähe des Unternehmens sorgen 49 Tochterunternehmen und Joint Ventures in über 30 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.gi-de.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.