GFI Software stellt Angebot für Hosted Email Security und Continuity vor

(PresseBox) (London, GB, ) GFI Software hat zwei gehostete Lösungen für Email Security und Continuity vorgestellt. GFI MAX MailProtection ist eine bewährte, effiziente und wartungsarme Sicherheitslösung für die Filterung von E-Mails in der Cloud. Basierend auf innovativen Filtertechnologien schützt diese Lösung kleine und mittlere Unternehmen zuverlässig vor Viren und Spam und sorgt zudem für die durchgängige Verfügbarkeit des Mailsystems, selbst wenn der eigene Mailserver einmal ausfällt. GFI MAX MailEdge ist eine Frontline-Lösung für Sicherheit und Hochverfügbarkeit für Unternehmen, die zusätzlich zu einer Inhouse-Lösung noch eine zweite Sicherheitsebene benötigen oder die Performance ihrer Lösung steigern wollen.

GFI MAX MailProtection und GFI MAX MailEdge gehören zur neuen GFI MAX Familie von gehosteten IT-Lösungen und resultieren aus der Übernahme von Katharion, einem führenden Anbieter gehosteter Email-Security-Lösungen aus Los Angeles.

GFI MAX MailProtection kombiniert bei der Mailfilterung traditionelle Techniken wie URI Scanning, und Heuristiken mit fortschrittlichen Technologien wie der Echtzeit-Analyse des Mail-Ursprungs und anwender-basierendem Profiling einzelner Nachrichten. Die Lösung stoppt Spam, Viren und andere Bedrohungen, bevor sie das eigene Netzwerk oder den Mailserver erreichen. Eingehende Mails werden dabei in eine vollständig redundante Netzwerk- und Anwendungsarchitektur umgeleitet, wo die Nachrichten zuverlässig gefiltert werden. Dabei kommen modernste Techniken wie Authentizitäts-Checks, Message Fingerprinting, komplexe Heuristiken, umfangreiche URI-Datenbanken sowie kundenspezifisch konfigurierbare Black- und Whitelists zum Einsatz.

GFI MAX MailEdge wurde speziell für den Einsatz mit bestehenden Inhouse-Lösungen gegen Spam und Viren entwickelt und arbeitet mit reinen Software-Lösungen ebenso nahtlos zusammen wie mit Appliances. Dieses hybride Modell ermöglicht dem Kunden, die Investitionen in die bestehende Lösung zu schützen und diese gleichzeitig deutlich zu entlasten. Über IP-Reputationsfilter, Connection Throtteling, die Sicherung gegen Directory Harvesting und beispielsweise Greylisting stoppt GFI MAX MailEdge offensichtlich unerwünschte Nachrichten und damit bis zu 90 Prozent aller Spam- und Viren-Mails, bevor sie das Netzwerk des Kunden erreichen.

Zusätzlich zum Schutz vor Spam und Viren sorgen beide Lösungen auch für eine hohe Verfügbarkeit des kritischen Mailsystems. Eingehende Mails werden bei beiden Diensten solange zwischengespeichert, bis sie tatsächlich an den Mailserver des Kunden ausgeliefert werden können. Ein Ausfall des Mailservers führt daher nicht zum Verlust wichtiger Nachrichten. Während eines solchen Ausfalls können die Anwender über ein Webinterface zudem auf eingehende Nachrichten zugreifen und diese beantworten, während der eigene Mailserver offline ist.

GFI MAX MailProtection und GFI MAX MailEdge bieten den Unternehmen eine Reihe wesentlicher Vorteile:

- Deutlich reduzierte Anforderungen an Bandbreite und Prozessorleistung
- Eine zusätzliche Sicherheitsebene angesichts der limitierten Skalierbarkeit von Inhouse-Lösungen
- Kein Single Point of Failure
- Schnelle und einfache Einrichtung ohne zusätzliche Hardware und mit minimalem Aufwand und Training

Für Händler und Systemhäuser bieten beide Dienste zudem die Möglichkeit des Brandings. Sämtliche Kundenschnittstellen können einfach an das Corporate Design des Partners angepasst werden, so dass Wiederverkäufer die Lösungen einfach als OEM vertreiben können.

"Seit über 10 Jahren ist GFI führend auf dem Markt der E-Mail-Sicherheit in kleinen und mittleren Unternehmen," sagt Walter Scott, CEO von GFI. "In den vergangenen ein bis zwei Jahren hat sich dieser Markt drastisch verändert, da immer mehr mittelständische Unternehmen Kosten reduzieren müssen, aber weiterhin hohe Qualität benötigen. Cloud Computing und Software as a Service sind heute keine simplen Schlagwörter mehr, sondern eine Realität, auf die GFI mit aller Kraft reagiert hat."

Mit GFI MAX MailProtection und GFI MAX MailEdge kann GFI seinen Kunden nun die Auswahl zwischen Inhouse-Lösung, einem gehosteten Service und einer Mischung aus beidem bieten - je nachdem, welche Anfoderungen und welche Infrastruktur der jeweilige Kunde hat. Der hybride Ansatz von GFI befreit den Kunden dabei aus dem Dilemma, sich zwischen Inhouse- und externer Lösung entscheiden zu müssen. Mit dem hybriden Ansatz steht ihnen das Beste aus beiden Welten zur Verfügung. GFI plant laut Scott zudem, unter der Marke GFI MAX in den nächsten Monaten weitere gehostete Lösungen einzuführen.

Weitere Informationen über die gehosteten Dienste der GFI MAX Familie stehen bereit auf http://www.gfisoftware.de/hosted-email-security

GFI Software GmbH

GFI Software bietet als führender Software-Hersteller eine umfassende Auswahl an Netzwerksicherheits-, Inhaltssicherheits- und Kommunikationslösungen aus einer Hand, um Administratoren einen reibungslosen Netzwerkbetrieb zu ermöglichen. Mit seiner mehrfach ausgezeichneten Technologie, einer konsequenten Preisstrategie und der Ausrichtung an den Anforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen erfüllt GFI höchste Ansprüche an Effizienz und Produktivität. Das Unternehmen ist mit Niederlassungen in den USA und auf Malta sowie in Großbritannien, Hongkong und Australien vertreten und betreut über 200.000 Installationen weltweit. GFI vertreibt seine Produkte über ein globales Netz von über 10.000 Channel-Partnern und ist Microsoft Gold Certified Partner. Weitere Informationen unter http://www.gfisoftware.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.