Michael Müller erneut Vorsitzender der GVN-Fachvereinigung Taxi und Mietwagen

Niedersachsens Taxiunternehmen wählen neuen Vorstand

(PresseBox) (Hannover, ) Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung der Fachvereinigung Taxi und Mietwagen und der Jahreshauptversammlung des Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) e. V. wurde am 29. Oktober 2010 in Bad Lauterberg auch der Vorstand neu gewählt.

Michael Müller aus Göttingen bleibt durch einstimmige Wahl weiterhin Vorsitzender der Fach-vereinigung Taxi und Mietwagen. Einstimmig wiedergewählt wurden auch seine Stellvertreterin Tanja Ladwig aus Zeven sowie die Vorstandsmitglieder Michael Frenzel und Wolfgang Pettau, beide aus Hannover. Neu im Vorstand sind zudem Volker Kaddik aus Bad Zwischenahn und Friedrich Ahrens aus Lathen. Sie folgen Martin Fündeling aus Celle und Juliane Rieken aus Holtermoor. Beide standen aus persönlichen Gründen für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung.

Michael Müller zog anschließend in den Engeren Landesvorstand des Gesamtverband Ver-kehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) e. V. ein. Er wurde zudem für den Vorstand des Bil-dungswerk Verkehrsgewerbe Niedersachsen (BVN) benannt. In den Sozialpolitischen Aus-schuss des GVN wurden als ordentliche Mitglieder einstimmig gewählt: Friedrich Ahrens und Michael Frenzel sowie als Vertretung Tanja Ladwig und Klaus-Jürgen Kreike aus Göttingen.

Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen e.V. (GVN)

Der GVN vertritt als Arbeitgeber- und Wirtschaftverband rund 3.400 private niedersächsische Unternehmen aus den Bereichen Güterkraftverkehr, Entsorgung, Spedition, Logistik, Möbelspedition, Omnibus und Touristik sowie Taxi, Mietwagen und Krankentransporte mit mehr als 80.000 Beschäftigten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.