Führungswechsel bei Gesamtmetall

Gabriele Sons wird zum 1. November 2010 neue Hauptgeschäftsführerin

(PresseBox) (Berlin, ) Das Präsidium des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall hat Gabriele Sons zur neuen Hauptgeschäftsführerin von Gesamtmetall berufen. Dies teilte der Vorstand des Verbandes auf seiner heutigen Sitzung in Berlin mit. Die 49 Jahre alte Juristin tritt am 1. November 2010 die Nachfolge von Dr. Ulrich Brocker (67) an, der den Verband seit März 2008 führt und Ende Oktober in den Ruhestand geht.

Gabriele Sons war zuletzt Geschäftsführerin und Arbeitsdirektorin der ThyssenKrupp Industrial Services Holding GmbH und hatte dort Personalverantwortung für rund 25.000 Mitarbeiter. Zuvor war sie knapp fünf Jahre lang Geschäftsführerin und Arbeitsdirektorin der Schindler Deutschland Holding GmbH in Berlin. Während dieser Zeit gehörte sie dem Vorstand und dem Tarifausschuss des Arbeitgeberverbandes der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg an. Außerdem war sie ehrenamtliches Mitglied in Gremien von Gesamtmetall sowie in mehreren Ausschüssen der Deutschen Rentenversicherung Bund (BfA).

Nach dem Jura-Studium in München, Heidelberg und Mainz hatte Frau Sons ihren Berufsweg bei der Lufthansa AG begonnen, für die sie sechs Jahre lang in unterschiedlichen Positionen tätig war - zunächst als Referentin für Tarifpolitik, dann als Leiterin Personal und Recht der Lufthansa Cargo Airlines GmbH und schließlich als Leiterin Personal und Soziales der Lufthansa City Line GmbH. Anschließend wechselte sie als Leiterin Personal Deutschland zur Wella AG, danach als Geschäftsführerin und Arbeitsdirektorin zur Compass Group Deutschland GmbH.

Gesamtmetall-Präsident Martin Kannegiesser erklärte: "Mit Gabriele Sons haben wir eine fachlich ausgezeichnete und menschlich überzeugende Persönlichkeit für das Amt gewonnen. Ihre Berufung sichert Kontinuität und Kompetenz."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.