Designvorhang im Chazen Museum of Art in Madison, Wisconsin, USA

(PresseBox) (Umkirch, ) Einmal mehr war Gerriets bei der Umsetzung der fantastischen Visionen von Designerin Petra Blaisse und Ihrer Firma Inside Outside beteiligt. Schon andere beeindruckende Projekte wurden im Zusammenspiel Inside Outside/Gerriets verwirklicht - darunter im Casa da Musica in Portugal und im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart.

Der "Chazen-Vorhang" unterscheidet sich von vielen anderen Schmuckvorhängen durch seine einmalige Art der Konfektionierung. Zuerst wurden für den 20 m breiten und ca. 7 m hohen Vorhang Bahnen aus Trevira CS VOILE bedruckt und vorgegebene Muster aus Filz geschnitten - zwei wichtige Komponenten des Vorhangs. Neben den 14 Filzbahnen, die optisch ineinander greifen, besteht der Schmuckvorhang aus unzähligen und völlig neuartigen Details, die zum Beispiel Schattenwürfe simulieren und dadurch eine stärkere Tiefe schaffen. Schmale Streifen aus Gerriets LASERGEWEBE runden das Gesamtbild ab.

Nach unzähligen Arbeitsstunden, war es soweit - der Vorhang war versandfertig. Im November kam dann die Nachricht: der Vorhang ist erfolgreich montiert worden und begeistert ab sofort die Besucher des Chazen Museum of Art.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.